Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Erweiterungsbau und neue Sporthalle für Loschwitzer Schillerschule
Dresden Lokales Erweiterungsbau und neue Sporthalle für Loschwitzer Schillerschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 13.04.2016
Die Schüler der Schillerschule haben einen Erweiterungsbau bekommen. Quelle: Dietrich Flechtner
Dresden

Die 318 Schüler der 62. Oberschule in Loschwitz, auch Schillerschule genannt, bekommen mehr Platz und bessere Sportbedingungen: Am 13. April ist der Erweiterungsbau mit integrierter Sporthalle an der Fidelio-F.-Finke-Straße eingeweiht worden. Die Einfeldsporthalle befindet sich im zweiten Untergeschoss des Neubaus. In den vier Ebenen des Gebäudes gibt es außerdem Klassen- und Fachräume sowie einen Speiseraum mit Ausgabeküche. Damit kann die Schillerschule künftig nicht nur zwei, sondern drei Parallelklassen aufnehmen.

Eine Übergangsbrücke führt in den Altbau. Das denkmalgeschützte Hauptgebäude, Baujahr 1908 / ’09, wird noch bis August saniert. Die Bauleute arbeiten die Fenster auf, erneuern die Elektroanlagen, bringen den Brandschutz und die Akustik in den Unterrichtsräumen auf den neuesten Stand. Bei Hochwasser soll die Gründung als „weiße Wanne“ mit Bohrpfählen und Rückverankerung vor Schäden schützen. Die Gesamtkosten betragen 10,3 Millionen Euro. Der Freistaat gibt 3,57 Millionen Euro dazu.

Von Katrin Richter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Europa-Union will mit ihrem Bundeskongress an diesem Wochenende in Dresden ein Zeichen gegen Pegida setzen. Rund 200 Delegierte und Gäste der Europa-Union werden in Dresden zusammenkommen.

13.04.2016
Lokales Brücke zwischen Forschung und Industrie - Innovationsforum „MagnetSep“ zieht Experten nach Dresden

Vom Recycling Seltener Erden über die Abwasserbehandlung bis zur Aufbereitung von Silizium – der Einsatz elektromagnetischer Felder spielt in Industriebereichen eine wichtige Rolle. Um die Aktivitäten auf dem Gebiet zu bündeln, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung das Innovationsforum „MagnetSep“ eingerichtet, das am 19. und 20. April zahlreiche Experten nach Dresden ruft.

13.04.2016
Lokales Schüler helfen beim Waldumbau - 1000 Traubeneichen für die Dresdner Heide

Seit Mittwoch ist die Dresdner Heide um 1000 Traubeneichen reicher. Dafür sorgten 9.-Klässler aus der 101. Oberschule in Dresden. Die Pflanzaktion galt als Start in die 8. Sächsischen Waldwochen.

13.04.2016