Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Erste KLM-Maschine aus Amsterdam in Dresden gelandet
Dresden Lokales Erste KLM-Maschine aus Amsterdam in Dresden gelandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 16.05.2016
Beinahe unbemerkt von der Öffentlichkeit ist am Pfingstmontag die erste planmäßige Maschine der KLM aus Amsterdam in Dresden gelandet. Quelle: Lars Müller
Dresden

Beinahe unbemerkt von der Öffentlichkeit ist am Pfingstmontag die erste planmäßige Maschine der KLM aus Amsterdam in Dresden gelandet. Gefeiert werden soll die neue Linie am Dienstag, teilte der Flughafen Dresden mit. Lediglich einige Flugzeugspotter hatten sich am Montag in den Anflug nach Weixdorf aufgemacht, um den Erstflug abzulichten.

Eingesetzt war ein Fokker-70 von KLM Cityhopper, die pünktlich auf der Piste des Airports in Klotzsche aufsetzte. Ab sofort verbindet KLM einmal täglich Dresden mit ihrem Drehkreuz Amsterdam-Schiphol. Wegen der abendlichen Ankunft um 19:35 Uhr gibt es allerdings nur einzelne Anschlüsse an das weltweite Netz der KLM.

Lars Müller

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Demomontag in Dresden ist beendet. Während am Goldenen Reiter die "Festung Europa" aufmarschierte und von rund 200 Gegendemonstranten ausgebuht wurde, sang "Herz statt Hetze" am Postplatz für mehr Menschlichkeit. Der Tag im Tickerprotokoll.

17.05.2016

Trotz des kalten Wetters haben die Dresdner und Langebrücker am Pfingstwochenende für einen starken Hofewiesen-Start gesorgt. FDP-Politiker Holger Zastrow hatte das heruntergekommene Gelände am Nordrand der Dresdner Heide übernommen und nun erstmals den Biergarten eröffnet.

15.05.2016

Wenn sich am Montag Asylfeinde zur „Festung Europa“ versammeln, dann dürfen maximal zehn Personen gleichzeitig in Sichtweite dagegen demonstrieren. Das gab am Sonntag die Gruppe „Kaltland-Reisen“ unter Verweis auf den Auflagenbescheid der Stadt Dresden bekannt.

15.05.2016