Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Google+
Erneut Prozess gegen Pegida-Chef Bachmann

klage wegen Unterlassung Erneut Prozess gegen Pegida-Chef Bachmann

Pegida-Chef Lutz Bachmann muss sich am Dienstag ab 16 Uhr erneut vor Gericht verantworten. Der Dresdner Verein „Mission Lifeline“ hat nach einem beleidigenden Facebook-Post auf Unterlassung geklagt.

Lutz Bachmann steht mal wieder vor Gericht.

Quelle: dpa

Dresden. Pegida-Chef Lutz Bachmann muss sich am Dienstag ab 16 Uhr erneut vor Gericht verantworten. Der Dresdner Verein „Mission Lifeline“ hat nach einem beleidigenden Facebook-Post auf Unterlassung geklagt. Bachmann soll die Hilfsorganisation auf Facebook als „eine dieser kriminell agierenden, privaten Schlepperorganisationen“ und als „Gesetzesbrecher“ bezeichnet haben. Der Verein sammelt Geld für ein Schiff, um Flüchtlinge im Mittelmeer zu retten und will die Hetze im Netz nicht dulden. Unklar ist, ob der Mitbegründer des islam- und ausländerfeindlichen Pegida-Bündnisses selbst vor Gericht erscheint. Er könnte sich auch per Vollmacht vertreten lassen. Erst Ende November war eine Geldstrafe für Bachmann in Höhe von 9600 Euro wegen Volksverhetzung rechtskräftig geworden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
20.11.2017 - 12:59 Uhr

Mit mehr Effektivität im Angriff wollen die Schwarz-Gelben das Abstiegsduell gegen den 1. FC Kaiserslautern gewinnen. Alle Infos und Tore im Spiel gibt es hier im Liveticker.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.