Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+
Erfolgreicher Start der Dresdner Eiswelt

In der Zeitenströmung Erfolgreicher Start der Dresdner Eiswelt

Die Eröffnung der Eiswelt Dresden war ein voller Erfolg: Bereits 5000 Besucher spazierten am Eröffnungswochenende durch die Winterwelt voller Eisskulpturen. Für den Aufenthalt bei Minus 8 Grad sollten sich die Besucher warm anziehen.

Eindruck aus der Eiswelt Dresden
 

Quelle: Tino Plunert

Dresden.  Die Eröffnung der Eiswelt Dresden war ein voller Erfolg: Bereits 5000 Besucher spazierten am Eröffnungswochenende durch die Winterwelt voller Eisskulpturen. Damit noch mehr Menschen die erstmalige Ausstellung auf dem Gelände der Zeitenströmung sehen können, wird ab dem 4. Dezember ein Online-Ticketverkauf unter www.dresden.de/tourismus eingerichtet. Zusätzlich können die Karten nun auch in den Tourist-Informationen am Neumarkt, im Hauptbahnhof, in den Dresdner Hotels und auf dem Striezelmarkt erworben werden. Eiswelt-Projektleiter Oliver Hartmann sieht darin auch die Gelegenheit, „die Karten als Geschenk, passend zu Nikolaus und Weihnachten“ zu kaufen. Auch Plakate der Schneeskulpturen in Dresden, Bautzen, Meißen, Freiberg und Coswig sollen die Besucher anlocken.

Die Eiswelt Dresden öffnet täglich von 10 bis 18 Uhr. Für die Aufenthaltsdauer bei Minus 8 Grad sollten sich die Besucher warm anziehen. Der beheizte Gastronomiebereich lädt zwischendurch zum Auftauen und Stärken ein. Karten kosten pro Person 13,50 und 12,50 Euro ermäßigt. Zusätzlich wird im Vorverkauf eine Gebühr von 1,50 Euro pro Karte erhoben.

84ca41dc-d114-11e7-8340-f207bb66346c

Diese Werke werden in der Zeitenströmung ausgestellt.

Zur Bildergalerie

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.