Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Entwarnung beim Brandschutz – Margon-Arena ist sicher
Dresden Lokales Entwarnung beim Brandschutz – Margon-Arena ist sicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 07.12.2018
Feuerwehr und Brandschutzhelfer müssen nun nicht mehr bei jedem Event dabei sein. Quelle: Steffen Manig/ Archiv
Dresden

Gute Nachricht für Sportfans. Laut einem Gutachten kann für die im Sommer vermuteten Brandschutzmängel beim Dach der Margon-Arena jetzt Entwarnung gegeben werden. Damit steht die Sportstätte ab sofort wieder ohne Ausnahmegenehmigung und dem damit verbundenen Aufwand (Anwesenheit von Feuerwehr und Brandschutzhelfern) als Versammlungsstätte zur Verfügung.

Nach ingenieurtechnischen Berechnungen in einem sogenannten „Naturbrandmodell“ konnte nachgewiesen werden, dass die Brandlasten im Gebäude so gering sind, dass das Dachtragwerk im Brandfall mindestens 30 Minuten standhält und damit sicheres Entfliehen möglich ist. Auf Grundlage dieses Gutachtens und dessen Bewertung durch einen Prüfingenieur für Standsicherheit sowie einen Prüfingenieur für Brandschutz wurde für die Margon-Arena eine neue Baugenehmigung erteilt.

Das brandschutztechnische Gutachten wurde noch im Sommer durch den Eigenbetrieb Sportstätten Dresden beauftragt, um eine kostenintensive Nachbesserung des Dachtragwerkes zu vermeiden. Diese sind nun mit der neuen Baugenehmigung nicht mehr erforderlich.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Elbe ermöglicht seit Jahrhunderten den Austausch von Gütern, Wissen und Ideen – ein Buch dokumentiert den Wandel zwischen 1815 und heute.

07.12.2018

Wir öffnen für Sie jeden Tag ein Türchen unseres Adventskalenders. Hinter diesem verbirgt sich bis Heiligabend ein hochwertiges Geschenk, das Sie gewinnen können. Viel Glück!

07.12.2018

Volker Croy tritt beim nächsten Kleingärtnertag im März 2019 als Kandidat gegen Frank Hoffmann, den 1. Vorsitzenden des Stadtverbandes der Gartenfreunde Dresden, an. In einem Rundschreiben an die Dresdner Kleingartenvereine fordert er z.B. die Aufhebung des Gemüseanbauzwanges. Hoffmann erklärt, wie er dazu und zu anderen Forderungen und Vorwürfen steht.

07.12.2018