Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Entflogener Großpapagei aus Zoo Dresden - Einfangversuche ohne Erfolg
Dresden Lokales Entflogener Großpapagei aus Zoo Dresden - Einfangversuche ohne Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 05.10.2018
Der vor knapp drei Wochen aus einer Voliere im Dresdner Zoo entflogene Großpapagei genießt offenbar seine Freiheit. Quelle: Zoo Dresden
Dresden

Der vor knapp drei Wochen aus einer Voliere im Dresdner Zoo entflogene Großpapagei genießt offenbar seine Freiheit. „Er ließ sich bisher nicht locken“, sagte eine Sprecherin am Freitag. Das Hyazinth-Ara-Weibchen verschmähte seine gefüllte Futterschale, die in einem großen Käfig stand. Den zahlreichen Hinweisen zufolge, die über die Hotline oder Facebook nahezu täglich eingehen, fliegt das Tier mit auffällig kobaltblauem Gefieder südlich der Elbe zwischen Südhöhe und Niedersedlitz umher.

Der Vogel sowie ein Hellroter Ara waren am 16. September durch ein Loch in der Voliere ins Freie geflogen. Während der rote Papagei eine Woche später nahe des Tierparks eingefangen werden konnte, hält sich das Hyazinth-Ara-Weibchen meist unerreichbar hoch in Bäumen. Fotos zeigen es zwischen Zapfen einer Fichte, Blüten fressend auf einer Birke, Walnüsse kauend in einem privaten Garten oder auf einem Baukran hockend.

„Momentan gibt es genug Futter, auch die Obstbäume tragen Früchte“, sagte die Zoosprecherin. Dank der warmen Tage könne der Vogel auch Temperaturunterschiede zu den kalten Nächten ausgleichen. Vor dem ersten Frost soll der blaue Ara aber wieder im Zoo sein. „Es ist weiterhin Geduld gefragt.“ Wenn alle Versuche nicht fruchten, soll sein Partner der Lockvogel sein. „Das ist aber das letzte Mittel.“

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Lukaskirche in der Dresdner Südvorstadt bekommt ihre Uhr zurück – nach 73 Jahren. Der Förderverein will damit ein Zeichen setzen, dass die Kirchsanierung und die Rekonstruktion der zerstörten Turmspitze weitergehen.

05.10.2018

Gerhard Schröder und seine neue Frau Soyeon Schröder-Kim touren auf ihrer Hochzeitsreise durch Ostdeutschland. Das Paar hat sich vier Ziele in Sachsen und Thüringen ausgesucht, darunter die Dresdner Semperoper und die Porzellanmanufaktur in Meißen.

05.10.2018

Am dem heutigen Freitag beginnen die Gleisbauarbeiten auf dem Albertplatz. Die DVB haben sich dort Gewaltiges vorgenommen. Denn im Frühjahr hatten Fachleute bei einer Routinekontrolle einen „komplizierten Schienenbruch in der Tiefe“ entdeckt.

05.10.2018