Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Endlich wieder T-Shirt-Wetter
Dresden Lokales Endlich wieder T-Shirt-Wetter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 08.04.2018
Mit seinem BMX-Rad vollführt ein Jugendlicher bei strahlendem Sonnenschein im Skatepark an der Lingnerallee an einer Rampe seine Kunststücke Quelle: Sebastian Kahnert, dpa
Anzeige
Dresden

Hoch „Leo“ lässt die Sonne lachen. Am ersten richtig warmen Wochenende des Jahres zog es die Dresdner ins Freie. Tausende Ausflügler waren am Elbufer zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs, im Alaunpark breiteten Sonnenanbeter ihre Decken aus, die Tische und Stühle vor den Cafés und Gaststätten der Altstadt waren gut gefüllt, vor Eisdielen bildeten sich Schlangen und in Gärten brutzelten Würste und Steaks auf vielen Grills. Bei Temperaturen an die 20 Grad Celsius lockte beispielsweise der Skatepark auf der Lingnerallee zahlreiche Jugendliche an. Ob mit Skateboard, BMX-Rad oder Freestyle Roller – in der Halfpipe setzten sie unter strahlend blauem Himmel zu akrobatischen und waghalsigen Sprüngen an.

Auch in den nächsten Tagen lässt Hoch „Leo“ weiter die Sonne lachen, T-Shirt, Sonnenbrille, Fahrrad, Skateboard und Grill müssen nicht weggepackt werden. Die milde südliche Strömung bleibe zunächst erhalten, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag mit. Zum Wochenstart gibt es im Elbtal weiterhin Werte um die 20 Grad Celsius. Gute Nachrichten hatte der Wetterdienst für Hobbygärtner und Autofahrer: Mit Frost oder Bodenfrost müssen sie derzeit nicht rechnen. Vielerorts deckten sich Hobbygärtner am Wochenende bereits in Gärtnereien oder auf Märkten mit Pflanzen ein.

Von S.K., mit dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Stadtverwaltung arbeiten mehr Frauen als Männer. In den oberen Führungsämtern ist das Verhältnis dagegen umgekehrt.

08.04.2018

Perfektes Reisewetter für die Lokführer und beste Temperaturen für alle interessierten Besucher: Ein kleiner Wermutstropfen an diesem sonnenbestrahlten Jubiläum ist jedoch das Fehlen zweier prominenter Loks.

09.04.2018
Lokales Renommierte Forscher zu Gast in Dresden - Nobelpreisträger erklären kleinste Wunder der Natur

Dresden darf sich auf hochdotierten Besuch freuen. Drei Nobelpreisträger werden im April und Juni in der öffentlichen Vortragsreihe »Nobelpreisträger zu Gast an der TU Dresden« zeigen, wie Forschen im Mikrokosmos den Makrokosmos der Natur eröffnet.

08.04.2018
Anzeige