Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Eisskulpteure gehen in der Zeitenströmung ins Detail
Dresden Lokales Eisskulpteure gehen in der Zeitenströmung ins Detail
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 15.11.2017
Eindrucksvoll arbeiten derzeit 25 Künstler aus elf Nationen hinter den Kulissen der Eiswelt Dresden bei Minus 8 Grad stundenlang an ihren Skulpturen.  Quelle: Tino Plunert
Dresden

Eindrucksvoll arbeiten derzeit 25 Künstler aus elf Nationen hinter den Kulissen der Eiswelt Dresden bei Minus 8 Grad stundenlang an ihren Skulpturen. Rechtzeitig zur Eröffnung der erstmaligen Ausstellung am 25. November fertigen sie zum Thema „Winterwelten“ thematisch passende, zwei bis sieben Meter hohe Kunstwerke an.

Dick eingekleidet und hoch konzentriert wird sorgfältig gesägt, geschnitzt und gefeilt, was das Zeug hält. Rechtzeitig zur Eröffnung der erstmaligen Ausstellung am 25. November fertigen sie zum Thema „Winterwelten“ ihre Kunstwerke.

Die Grobarbeiten sind bereits erledigt – nun geht es in die Einzelheiten. Dick eingekleidet und hoch konzentriert wird sorgfältig gesägt, geschnitzt und gefeilt, was das Zeug hält. Dabei lassen die weltweit besten Künstler dieses Metiers ihrer Fantasie freien Lauf und stellen ihre Finesse und ihr außergewöhnliches Handwerk unter Beweis.

Wer die fertigen, detailgetreuen Eisskulpturen bewundert, wird darüber staunen, dass die Werke allesamt von Hand und in nur zwei Wochen angefertigt wurden. Von Wintersportlern über Märchenfiguren und Dresdner Sehenswürdigkeiten haben sich die Beteiligten einiges einfallen lassen, um die insgesamt 252 Tonnen Eis aus Lettland, Belgien und Frankreich zu verarbeiten.

Die Künstler werden zeitweise vor Ort sein und interessante Informationen über ihre Arbeit preisgeben. Zu der dreimonatigen Ausstellung werden rund 150.000 Besucher erwartet, die in der 1000 Quadratmeter großen Halle eine winterliche Reise mit stimmungsvoller Weihnachtsatmosphäre unternehmen können.

Die „Eiswelt Dresden“ öffnet bis zum 25. Februar 2018 täglich von 10 bis 18 Uhr in einer eigens gebauten Halle neben der Zeitströmung-Halle 12. Karten gibt es für 13,50 Euro pro Erwachsener und ab 39 Euro pro Familie.

Von Katharina Jakob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Entgegen dem bundesdeutschen Trend gibt es in der Landeshauptstadt immer weniger Stromabschaltungen, sogenannte Stromsperren. Die verhängt der Netzbetreiber, wenn Kunden in Zahlungsrückstand geraten. Laut Drewag gab es im vergangenen Jahr knapp 1900 Abschaltungen.

15.11.2017

Smartphone, Notebook, PC und Co sind schon lange nicht mehr nur den jungen Generationen vorbehalten. Auch immer mehr ältere Menschen nutzen ganz selbstverständlich Emails und Whatsapp als Kommunikationsmittel, bestellen Waren im Internet oder suchen in Online-Partnerbörsen nach dem Glück zu zweit.

15.11.2017

Wer bei seiner Heidewanderung in der Nähe der Forst-Baumschule von einem Regenschauer überrascht wird, der sollte schleunigst zur Kreuzung Zweienweg / HG-Weg marschieren. Dort findet er in einer erst kürzlich neu entstandenen Wanderhütte Schutz.

15.11.2017