Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Einwohnerversammlung zum Fernsehturm
Dresden Lokales Einwohnerversammlung zum Fernsehturm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 19.09.2017
Blick auf den Dresdner Fernsehturm. Quelle: picture alliance / ZB
Dresden

Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) will die Dresdner an der Diskussion über die Wiedereröffnung des Fernsehturms beteiligen. Er lädt am Montag, 25. September, um 19 Uhr zu einer Einwohnerversammlung in die Aula des Gymnasiums Bühlau in der Quohrener Straße 12 ein. „Die Frage, ob der Fernsehturm für Besucher wieder eröffnet werden könnte, bewegt die Gemüter. Schon bei der Vorstellung der Machbarkeitsstudie im Stadtrat habe ich eine breite Diskussion mit der Bürgerschaft zugesagt und diese Einwohnerversammlung ist ein erster Schritt“, erklärte Hilbert.

Er erhoffe sich von der Versammlung eine sachliche Debatte, die dann im Stadtrat ausgewertet werden könnte. „Damit sind wir besser in der Lage, über weitere Schritte zu entscheiden.“ Die Stadtverwaltung werde die Anregungen der Bürgerinnen und Bürger auch an den Eigentümer des Fernsehturms und den Freistaat Sachsen weitergeben, um den Gesprächsfaden nicht abreißen zu lassen.

Auf der Versammlung soll zunächst die Machbarkeitsstudie zum Fernsehturm von dem Architekten Christian Glaser vorgestellt werden. Mitarbeiterinnen vom Bürgermeisteramt würden dann die Vorschlage und Anregungen der Anwesenden aufnehmen. „Diese münden in eine Beschlussvorlage für den Stadtrat“ verspricht Hilbert. Der Stadtrat könne die Anregungen der Einwohnerversammlung aufgreifen, bearbeiten, aber auch verändern und mit oder ohne Veränderungen oder Ergänzungen beschließen.

Von Thomas Baumann-Hartwig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die nächste Mobilfunk-Generation 5G soll auf weltweiten Standards beruhen. Dafür sprachen sich die Teilnehmer der Konferenz 5G Summit am Dienstag in Dresden aus. Bei der 5G-Entwicklung gebe es innerhalb Europa schon eine relativ gute Einheitlichkeit, sagte Vodafone-Deutschlandchef Hannes Ametsreiter.

19.09.2017

„Was genau ist Heimat?“, fragt sich Jörn Klare, der Gewinner des evangelischen Buchpreises bei seiner Lesung am Donnerstag in der Frauenkirche. Um 20 Uhr erzählt der Autor unter dem Motto „Nach Hause gehen. Eine Heimatsuche“ von seiner 600 Kilometer langen Wanderung quer durch Deutschland von seinem Wohnort Berlin, in dem er sich nie wirklich zu Hause fühlte in seine Heimat der Kindertage in Hohenlimburg.

19.09.2017

Ab heute ist das „Violence Prevention Network“ mit einer neuen Beratungsstelle zum Thema Islam in der Landeshauptstadt aktiv. In Zusammenarbeit mit der sächsischen Beratungsstelle „Koordinierung und Radikalisierungsprävention“ (KORA) hat das Projekt zum Ziel, Jugendliche vor Anwerbungsversuchen von Extremisten zu schützen und bereits begonnenen Radikalisierungstendenzen bei Jugendlichen entgegen zu wirken.

19.09.2017