Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Einkehr zu Ostern ist sicher
Dresden Lokales Einkehr zu Ostern ist sicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 19.02.2018
Restaurant Luisenhof in Dresden. Quelle: Jürgen-M. Schulter
Anzeige
Dresden

Jetzt ist es sicher: Zu Ostern – und zwar ab Gründonnerstag garantiert – kann man in der jahrelang geschlossenen Traditionsgaststätte Luisenhof auf dem Weißen Hirsch wieder einkehren. Wer das gleich nutzen möchte, um das umgebaute Lokal an der Bergbahnstraße in Augenschein zu nehmen und essen zu gehen, sollte allerdings vorher reservieren, empfiehlt das neue Wirtsehepaar Carolin Rühle-Marten und Carsten Rühle.

Den genauen Tag der Eröffnung können die beiden aber immer noch nicht ganz sicher sagen. Auf alle Fälle planen sie in der Woche vor Ostern ein sogenanntes Soft-Opening – also eine inoffizielle Eröffnung. „Die ersten Gäste werden Familie und Freunde der Betreiber sein. Ein Abendessen im engsten Kreis ist geplant – sozusagen als Generalprobe für Küchenmannschaft und Serviceteam“, erklärt PR-Verantwortliche Uta Schirmer. Zudem wollen sich Rühles den Nachbarn in Oberloschwitz und auf dem Weißen Hirsch vorstellen. Des Weiteren finde in dieser Phase bereits eine erste Familienfeier statt.

Reservierungen unter Tel.: 0351 / 28 77 78 30 oder über das Online-Formular auf der Internetseite www.luisenhof-in-dresden.de

Von Catrin Steinbach

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Interessierte Bürger sind am Sonnabend, dem 3. März, von 14.30 bis 18 Uhr zu einer Planungswerkstatt für den zukünftigen Südpark eingeladen.

19.02.2018

Wer vor der Volkshochschule seinen Drahtesel parken wollte, der hatte es in der Annenstraße oft schwer, einen geeigneten Platz zu finden. Das hat sich nun geändert.

19.02.2018

Noch bis Mittwoch, dem 21. Februar, sind Angebote für den „Ferienpass 2018“ gefragt. Das Dresdner Jugendamt bittet Veranstalter um Beteiligung an der laufenden Online-Bewerbung, um den dresdner Schulkindern das bestmögliche Angebot des städtischen Sommers bieten zu können.

19.02.2018
Anzeige