Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Eines der ältestes Freibäder hat jüngsten Chef
Dresden Lokales Eines der ältestes Freibäder hat jüngsten Chef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 01.08.2018
Oskar Rentzsch war als Jugendlicher Wasserspringer, seit Anfang Juli ist der Chef im Luftbad Dölzschen. Quelle: Lars Müller
Anzeige
Dresden

Eines der ältesten Dresdner Freibäder hat den jüngsten Badbetriebsleiter der Landeshauptstadt. Oskar Rentzsch sorgt im Luftbad Dölzschen für Sicherheit und Ordnung. Mit seinen 26 Jahren trägt er einige Verantwortung. Unmittelbar mit dem Abschluss seiner Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe wurde er Anfang Juli zum Chef befördert. Oskar Rentzsch sieht darin einen Vertrauensbeweis seiner Kollegen.

Und bei den nahtlos gebräunten Gästen, die im Freibad hoch über dem Plauenschen Grund der Freikörperkultur frönen, kommt der „Neue“ offenkundig auch gut an. Der Badchef schätzt den Anteil der Stammgäste auf 60 bis 70 Prozent, viele sind älteren Semesters und fühlen sich dem Freibad und seinen gepflegten Anlagen eng verbunden.

Die „Ansagen“ im Bad behält sich Oskar Rentzsch aber dennoch selbst vor. Er freut sich allerdings, wenn auch die Besucher auf Ordnung bedacht sind. „Es geht hier sehr gesittet zu“, betont er. Einige Stammgäste meinen, der Badchef möge nur nicht zu viel Werbung für das Luftbad machen. Sie befürchten, dass Neugierige die Idylle in Dölzschen trüben könnten.

Dem widerspricht Oskar Rentzsch. Das weitläufige Areal und das 50-Meter-Becken mit abgetrenntem Nichtschwimmerbereich böten genügend Platz. „Wir freuen uns über jeden Gast.“ Man müsse als Bad wirtschaftlich denken. Nur viele zahlende Gäste sicherten schließlich den Erhalt. Toleriert werden im FKK-Freibad übrigens ausschließlich Besucher, die ihre Hüllen fallen lassen.

Im Sommer ist Urlaub für den Badchef selbst zwar tabu, außerhalb der Saison zieht es den früheren Wasserspringer und noch aktiven Hobbyfußballer allerdings durchaus ans Meer. In „seinem“ Freibad mit Panorama-Blick über die Stadt kann er höchstens außerhalb der Dienstzeiten mal einige Bahnen ziehen. Die übrige Zeit behält der junge Mann das Schwimmbecken fest im Blick - immer bereit einzugreifen, sollten Badegäste in Schwierigkeiten geraten.

Eltern rät er übrigens, sie sollten ihre Sprösslinge möglichst noch vor der Einschulung in Schwimmkurse schicken. Diese böten die Fachleute in den Dresdner Hallenbädern an, sagt er. Das Luftbad Dölzschen ist bis mindestens 9. September täglich 10 bis 19 Uhr geöffnet.

www.dresdner-baeder.de

Von Lars Müller

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Abgetrennte Gliedmaßen wieder annähen, schwere Verbrennungen behandeln, nach einer Krebs-OP die Brust mit Eigengewebe wiederherstellen, große Wunden schließen, – das sind Beispiele von komplizierten Fällen, denen sich die neue Abteilung für Plastische und Handchirurgie am Dresdner Uniklinikum widmet. Ab August ist die Mannschaft komplett.

01.08.2018

Der Anschlag auf die Fatih Camii Moschee in Cotta im Herbst 2016 hätte nach Experteneinschätzung unter bestimmten Umständen tödliche Folgen haben können. Ein Gutachter des Bundeskriminalamtes sagte, man sei bei einem Test von der Wirkung der Rohrbombe überrascht gewesen.

01.08.2018

Angriffe auf Kippaträger und judenfeindliches Mobbing in Berlin alarmieren. Für den Dresdner Rabbiner Alexander Nachama ist Antisemitismus nichts Neues - besorgt ist er dennoch. Der künftige Thüringer Landesrabbiner appelliert an die Zivilcourage.

01.08.2018
Anzeige