Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Eine Küstentanne schmückt das World Trade Center Dresden
Dresden Lokales Eine Küstentanne schmückt das World Trade Center Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 26.11.2017
Der Baum kam per Laster aus der Dresdner Heide. Quelle: meeco Communication Services / Franziska Märtig
Anzeige
Dresden

Kompakte Form, dichter Wuchs, schöne Nadeln: Der Weihnachtsbaum vor dem Dresdner World Trade Center ist in diesem Jahr erstmals eine Küstentanne. Mit 21 Metern ist sie einen Meter größer als der Striezelmarktbaum. Aufgestellt wurde die Tanne am Sonnabend, das Schmücken mit Lichtern, Kugeln und Zapfen soll am Montag beginnen. Auch das Innere des Centers soll dann weihnachtliches Flair erhalten.

Der Weihnachtsbaum am WTC wird aufgestellt

Die Küstentanne stammt aus der Dresdner Heide. „Die Stadt Dresden hat sich ja durch den Wettbewerb bereits die schönsten großen Bäume für die nächsten Jahre gesichert, so dass es schwer war, einen schönen und zugleich riesigen Weihnachtsbaum zu finden“, erklärt WTC-Manager Jürgen Rees die Baumauswahl. Das Aufstellen übernahm wie schon seit Jahren die Firma Deppner Baumpflege und Höhenarbeiten.

Von fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit einem Jahr ist Angelika Behnke Pfarrerin an der Frauenkirche in Dresden. Deren Botschaft von Frieden und Versöhnung zu verbreiten, hält sie derzeit für wichtiger denn je. Es braucht aber mehr als das.

26.11.2017

Die Diskussion um den neuen Schulnetzplan biegt auf die Zielgerade ein. Jetzt haben die rot-grün-rote Stadtratsmehrheit und die CDU-Fraktion ihre Positionen vorgestellt.

26.11.2017

1874 baute Friedrich Siemens in Dresden einen Regenerationsofen zur Leichenverbrennung. In seiner Glasfabrik auf der Freiberger Straße wurde darin 1874 auf eigenen Wunsch die Engländerin Lady Katherine Dilke verbrannt. Dieses viel beachtete Ereignis begründete den Siegeszug der Krematorien.

26.11.2017
Anzeige