Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Ein Stück Dresdner Geschichte verfällt
Dresden Lokales Ein Stück Dresdner Geschichte verfällt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:49 09.01.2019
Die Grabanlage der Familie Bierling muss saniert werden. Quelle: Archiv
Dresden

Das Lutherdenkmal vor der Frauenkirche, das König-Johann-Reiterstandbild auf dem Theaterplatz, der Gänsediebbrunnen in der Weißen Gasse oder die Brunnenanlagen Stille Wasser und Stürmische Wogen auf dem Albertplatz – sie alle sind in der Werkstatt von Christian Albert Bierling entstanden. 1848 gründete der Unternehmer seine Glocken- und Kunstgießerei, die bis zur Schließung 1921 mehr als 500 Glockenstühle und über 2000 Bronzeglocken produziert hat.

Lars Rohwer sammelt Geld für die Restaurierung der Grabanlage. Quelle: DNN

Viele der Glocken haben die Zeiten nicht überdauert, sie wurden in Kriegszeiten eingeschmolzen. Dafür besteht die Grabanlage der Familie Bierling auf dem Neuen Annenfriedhof, allerdings in einem traurigen Zustand. Die Grabplatte auf dem Familiengrab im Arkadengang rostet, Steineinfassungen sind abgeplatzt, Inschriften und Ornamente mit Grünspan bedeckt. „Es gibt keine Nachkommen der Familie Bierling, die sich um die Grabanlage kümmern könnten“, sagt der CDU-Landtagsabgeordnete Lars Rohwer.

Der Politiker ist im Luther-Jahr 2017 auf den Hersteller des Luther-Denkmals und seine letzte Ruhestätte auf dem Neuen Annenfriedhof in Löbtau gestoßen. „Ich hatte mir damals zu meinem 45. Geburtstag vorgenommen, fünf Projekte umzusetzen. Vier sind abgeschlossen, nur das Bierling-Grab steht noch auf der Liste“, so Rohwer.

17.000 Euro kostet es, die Grabanlage gründlich zu sanieren. „Wir haben schon einen Teil gesammelt, aber es reicht noch nicht.“ Damit weiteres Geld in die Kasse kommt, hat der Landtagsabgeordnete einen Spendenaufruf auf der Internetplattform „99 Funken“ gestartet. Bis zum Montag läuft die Aktion, bei der mindestens 1500 Euro zusammenkommen sollen. „Bitte spenden Sie für den Erhalt des bedeutenden Kulturdenkmals und setzen Sie sich ein Stück für den Erhalt Dresdner Geschichte ein“, heißt es auf der Spendenseite.

www.99funken.de/dresden-luther-dank-bierling

Von Thomas Baumann-Hartwig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsen liegt unter einer Schneedecke: Am Flughafen Dresden hat wegen starker Seitenwinde eine Maschine aus Frankfurt abdrehen müssen. Der Verkehr in der Stadt fließt, wenn auch etwas zäher als gewohnt. In der Region jedoch gibt es einige Sperrungen, Unfälle und Staus. In Altenberg kam ein Mann ums Leben.

09.01.2019

Der Verein für Knochenmark- und Stammzellspenden e.V. (VKS) und die Laufszene Events GmbH rufen zu einer großen Typisierungsaktion in Dresden für Anja Berthold auf. Die passionierte Läuferin ist zum zweiten Mal an Blutkrebs erkrankt. Ihre Zwillingsschwester kommt als Spenderin nicht in Frage.

09.01.2019

Die Drewag bauen nicht nur ihre Netze und das Kraftwerk Mitte aus, sondern wollen ebenfalls einen Düker im Bahnbereich unter der Nossener Brücke errichten. Auch der Breitbandausbau soll vorangetrieben werden.

09.01.2019