Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Eigener Rabbiner für Jüdische Gemeinde in Dresden
Dresden Lokales Eigener Rabbiner für Jüdische Gemeinde in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 09.09.2015
Rabbiner Alexander Nachama Quelle: dpa

Der 29-Jährige war am 10. April in Erfurt zum Rabbiner ordiniert worden. Bereits im November 2012 übernahm Nachama die religiöse Verantwortung für die etwa 720 Mitglieder der Gemeinde in Dresden. Der sächsische Landesrabbiner Salomon Almekias-Siegl, der sie zuvor betreute, ging Ende 2011 in Ruhestand. Der letzte Gemeinderabbiner in Dresden, Albert Wolf, kam nach der Pogromnacht 1938 in Haft. Im Jahr darauf konnte er sich durch Emigration in die USA retten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Investor Kurt Krieger hat die planungsrechtlichen Auflagen der Stadt Dresden mit der Erweiterung des Elbeparks weitaus stärker verletzt als bisher angenommen. Eine von der Stadtverwaltung angeordnete Vermessung ergab jetzt: Die Verkaufsfläche überschreitet die Festsetzungen des Bebauungsplans um ganze 6113 Quadratmeter.

09.09.2015

Aus Hopfen, Hefe, Malz und Wasser braut Christian Schwingenheuer in seiner Neustädter Hausbrauerei Biere, die Elbhang Rot, Hufeisennase oder Wilder Mann heißen.

09.09.2015

Grüne und weiße Kacheln schimmern an den Wänden der Kindertagesstätte "FunkelDunkelLichtgedicht". Sie erinnern an den ursprünglichen Zweck des Gebäudes, in dem 1902 das Löbtauer Volksbad eröffnet wurde.

09.09.2015