Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Ehemalige Dresdner Stadträtin ohrfeigt Ex-Sozialbürgermeister – und erntet dafür Lob
Dresden Lokales Ehemalige Dresdner Stadträtin ohrfeigt Ex-Sozialbürgermeister – und erntet dafür Lob
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 21.07.2018
Martin Seidel Quelle: Archiv
Dresden

Dresdens ehemaliger Sozialbürgermeister Martin Seidel ist tätlich angegriffen worden. Für die Ohrfeige, die er von der EX-PDS-Stadträtin Monika Aigner erhielt, hagelt es allerdings nicht nur Kritik.

Seidel machte den Vorfall auf der Internetplattform Facebook am Donnerstag öffentlich. Demnach habe ihn Aigner im Vorfeld einer Veranstaltung auf „üble Weise mehrfach beschimpft und beleidigt“ und schließlich körperlich angegriffen.

„Bei dieser Frau konnte man hier bei Facebook in den letzten Monaten und Jahren eine zunehmende (rechts-) Radikalisierung, Entmenschlichung und Enthemmung beobachten“, so Seidel weiter. Es laufe bereits ein Ermittlungsverfahren gegen Aigner wegen Verleumdung, Beleidigung und falscher Tatsachenbehauptung.

Aigner selbst meldete sich via Facebook zu Wort: „Der Seidel ist eine feige Sau, die die öffentliche Auseinandersetzung meidet und aus dem Hinterhalt die Giftpfeile abschickt.“ Die Ohrfeige sei die Reaktion auf eine üble Beschimpfung gewesen. Seidel hätte „etwas mit brauner Person“ gesagt. Da sei ihr mit fast 66 Jahren erstmals in ihrem Leben die Sicherung durchgebrannt. Dass man dafür verurteilt wird, könne sie sich nicht vorstellen.

Auch Angela Malberg, die aktuell für die CDU im Dresdner Stadtrat sitzt, mischte sich in die Diskussion ein – und fand Worte des Lobes: „Du hast diesem unsäglichen Hetzer Paroli geboten!!! Heldin!“ Ähnlich äußerte sich Jens Genschmar von der FDP-Fraktion: „Du bist ein Volltreffer.“

Stadträte der Grünen hingegen zeigten sich empört über den Vorfall. So schrieb etwa Michael Schmelich bei Twitter: „Dresden im Permafrost der Zivilisation?“

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Start kommt der Sport: Am Freitag hat der diesjährige Palaissommer begonnen, am Sonnabend stand bei dem eintrittsfreien Freiluftfestival am Japanischen Palais bereits akustisches Yoga im Park auf dem Programm. Wir haben die Bilder.

21.07.2018

Unter Hochdruck lässt die Drewag Netz an der Verlegung der Hauptfernwärmeleitung in der Oskarstraße arbeiten. Bis zum Beginn der Heizperiode Ende September werden die Bauleute jedoch damit nicht fertig. Um das Projekt zu retten, haben sich die Macher eine clevere Lösung einfallen lassen.

21.07.2018

1893 – und zwar am 8. September – erschien in Dresden zum ersten Mal die Tageszeitung „Neueste Nachrichten“. Nur wenig später wurde sie in „Dresdner Neueste Nachrichten“ umbenannt. Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass, zurückzuschauen in die Geschichte Dresdens, Deutschlands und der Welt. Heute widmen wir uns dem Jahr 1950.

25.07.2018