Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Drewag bietet neue Spezialausbildung im neuen Ausbildungsjahr an

Servicetechniker Drewag bietet neue Spezialausbildung im neuen Ausbildungsjahr an

Maximilian Sittel, Claudius Hain und Frederik Mehnert sind Teil des ersten Jahrganges der Elektroniker für Betriebstechnik, die eine Spezialausbildung zum Servicetechniker für intelligente Messsysteme gewählt haben.

Die Azubis Frederik Mehnert, Maximilian Sittel und Claudius Hain (v.l.) präsentieren ihr selbst gebautes Modell und die mittlerweile gängigen elektronischen Wasser-, Gas- und Stromzähler der Drewag.

Quelle: Anja Schneider

Dresden. Maximilian, Claudius und Frederik gehören zum ersten Jahrgang der Elektroniker für Betriebstechnik, die eine Spezialausbildung zum Servicetechniker für intelligente Messsysteme gewählt haben.

Auf ihrem Lehrplan standen die Themenfelder Zähler- und Kommunikationstechnik und eine erweiterte Grundausbildung im IT-Bereich. Diese Spezialisierung sei notwendig geworden, weil seit etwa sieben Jahren elektronische Messzähler in der Stadt Dresden verbaut werden und seitdem keine dafür angemessen ausgebildeten Fachkräfte zur Verfügung standen, erklären die Dresdner Stadtwerke. Besonders die gekonnte Programmierung mit Betriebssystemen wie Linux sei mittlerweile Voraussetzung für den Beruf des Messtechnikers.

2018 werden Maximilian, Claudius und Frederik ihre Facharbeiterprüfung ablegen. Schon jetzt seien sie Teil einer Erfolgsgeschichte, sagen die Ausbilder. Das zusätzliche, jedoch freiwillige Ausbildungsmodul solle in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden. Auch in diesem Jahr fangen wieder 30 neue Auszubildende an.

Von Karl Witzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
24.04.2018 - 20:19 Uhr

Nach drei Jahren wird der Routinier die Elbestädter am Saisonende verlassen. Ob er noch einmal spielen darf, ist ungewiss.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.