Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner starten am 1.April mit dem Frühlingsputz
Dresden Lokales Dresdner starten am 1.April mit dem Frühlingsputz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 27.03.2017
Am 1. April startet in Dresden der alljährliche Frühjahrsputz. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Am 1. April startet in Dresden der alljährliche Frühjahrsputz. Eine Woche lang sind die Einwohner aufgerufen, sich an den verschiedenen Aktionen zu beteiligen, bei denen Dresden schick gemacht werden soll. Abschluss und Höhepunkt ist auch in diesem Jahr die Elbwiesenreinigung am 8. April.

Rund 1.200 Dresdner beteiligten sich bei der Elbwiesenreinigung 2016

Den Auftakt macht auch in diesem Jahr der Zoo, wo vor allem die Grünanlagen nach dem langen Winter gründlich gereinigt werden müssen. Hier sind laut City-Manager Jürgen Wolf bereits mehr als 160 Freiwillige angemeldet. „Wir sind sehr stolz und dankbar, dass wir diesen außergewöhnlichen Ort wieder als Auftaktputzaktion gewinnen konnten.“, freut sich Wolf.

Zum Auftakt der Aktionswoche „Sauber ist schöner“ schwangen fast 200 Freiwillige Besen und Putzlappen, um Tierhäuser und Wege wieder auf Hochglanz zu bringen. Dabei füllten die Teilnehmer zwar keine Müllsäcke im Dutzend, sorgten aber dafür, dass Steine, Stöcke oder Zigarettenstummel von Wegen verschwinden oder dass Geländer und Bänke nach dem Winter wieder sauber werden.

Insgesamt sind 69 Aktionen geplant, viele davon sind offen für alle Helfer. So putzen beispielsweise die Altstädter Ortsbeiräte im Rahmen einer Bürgersprechstunde unter freiem Himmel, in Blasewitz haben sich die Träger der Jugendhilfe verabredet und am Zwinger organisiert das Dresdner „Hilton“ das Reinigen der Grünanlage. Zudem haben sich zahlreiche Vereine, Schulen und soziale Einrichtungen angekündigt, um selbst in ihren Vierteln zu putzen. Als kleines Dankeschön erhält in diesem Jahr jeder, der sich mit seiner Putzaktion im Vorfeld angemeldet hat, „Sauber ist Schöner“-Handschuhe. Unter allen Teilnehmern der Reinigungswoche werden am Ende zudem verschiedene Preise verlost, unter anderem Erlebnis-Touren am Flughafen, Tickets für die Monarchs oder Fahrten mit der Sächsischen Dampfschiffahrt.

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Dresden soll es bald auch linkselbisch einen Standort für eine Waldorfschule geben. Dazu will die Verwaltung jetzt Baurecht auf einer Fläche in Niedersedlitz schaffen, geht aus einer Vorlage der Stadt für die Stadträte hervor.

27.03.2017

Die Höhlenforschergruppe Dresden rund um ihren Begründer Roland Wikelhöfer hat in Sachsen bereits mehr als 400 Höhlen entdeckt. Im Mai beginnt die nächste Höhlenforscherschule.

27.03.2017

In der Diskussion um die Errichtung eines Fernbusbahnhofs auf dem westlichen Wiener Platz preschen die Stadtratsfraktionen der SPD und der Grünen mit einem interfraktionellen Antrag vor. In dem Papier, das beide Fraktionen am Dienstag näher vorstellen wollen, werden Bedingungen für die Neubaupläne eines Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) gestellt.

26.03.2017