Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner mit langer Haarpracht für Haarspende gesucht
Dresden Lokales Dresdner mit langer Haarpracht für Haarspende gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 07.06.2017
Langes Haar zur Spende gesucht Quelle: Haarwerkstatt Capilli
Anzeige
Dresden

Die Capilli Haarwerkstatt veranstaltet am 10. Juni mit Unterstützung des Plauener Haarstudios und der Dresdner Haarmanufaktur einen Haarspendetag in der Nöthnitzerstraße 3.

Von 10-16 Uhr werden nach vorheriger telefonischer Vereinbarung die neuen Frisuren geschnitten und schöne Zöpfe gesammelt. Der abgeschnittene Zopf muss mindesten 25cm lang sein und das Haar sollte möglichst unbehandelt sein, damit es weiter verwendet werden kann. Für die Spender ist der Haarschnitt zu einer sommerlichen Kurzhaarfrisur kostenlos.

Die gespendeten Haare werden in der Capilli Haarwerkstatt verarbeitet und kostenlos an Kunden weiter gegeben, die aus gesundheitlichen Gründen einen Haarersatz benötigen.

Haarspenden werden immer wichtiger, da europäisches Haar immer seltener zum Verkauf steht und durch die Extensions-Industrie extrem teuer geworden ist. Gesundheitlich beeinträchtigte Personen, beispielsweise durch eine Krebserkrankung sind auf gespendete Haare angewiesen, um ihre Lebensqualität zu steigern. Interessierte können sich vor Ort ansehen, wie die Haare verarbeitet werden und wie eine Perücke entsteht. Der Friseursalon Capilli bittet um eine vorherige Anmeldung unter 0351/65 39 98 74.

Von Tomke Giedigkeit

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 8. Juni findet um 16.30 eine Führung für Kinder ab 10 Jahren und Jugendliche durch die Ausstellung „Occupation“ in der Motorenhalle an der Wachsbleichstraße 4a statt. In der Sammlung, die durch die Kulturstiftung des Freistaats erworben wurden, werden 52 Video- und Filmarbeiten ausgestellt.

07.06.2017

Am 8. Juni um 19 Uhr findet die Gesprächsrunde „Altstadt.Leben im Café Taschenberg an der Sophienstraße/ Ecke kleine Brüdergasse statt. Der Ortsbeirat Dresden Altstadt hat für die vierte Auflage der Gesprächsrunde das Thema „Kunst und Kultur im Öffentlichen Raum“ ausgewählt

07.06.2017

Mehr als 20 Menschen wollen „Neustadtkümmerer“ sein. So viele Bewerbungen sind bis Ende Mai im Dresdner Rathaus eingegangen, teilt die Stadtverwaltung auf Anfrage mit. Der Stadtrat hatte die Neuschaffung einer Stelle mit 40 Wochenstunden für einen Stadtteilmanager für das Kneipenviertel Äußere Neustadt beschlossen.

07.06.2017
Anzeige