Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner feiern farbenfrohes Holi-Festival
Dresden Lokales Dresdner feiern farbenfrohes Holi-Festival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 02.07.2016
Rund 2000 Dresdner haben am Samstagnachmittag ein farbenfrohes Holi Open Air gefeiert. Quelle: sl
Anzeige
Dresden

Rund 2000 Dresdner haben am Samstagnachmittag ein farbenfrohes Holi Open Air gefeiert. Auf der Freifläche des Puro Beach an der Leipziger Straße stand dabei das Thema Farbe im Mittelpunkt. Zu lauter Musik bewarfen sich die meist jungen Gäste ausgelassen mit farbigem Pulver, bis am Ende ein große bunte Masse tanzte.

Bunt, fröhlich laut: Auch vom Regen haben sich rund 2000 meist jüngere Dresdner am Samstagnachmittag nicht vom Feiern abhalten lassen. Beim Holi Open Air ging es farbig zu. Wir waren mit der Kamera mit dabei.

Die Party geht auf einen indischen Brauch zurück, bei dem durch die Farbe die Standesunterschiede für einen Tag vergessen sind. In Dresden stand aber vielmehr die Party im Mittelpunkt. Zur Musik mehrerer DJs wurde ausgelassen gefeiert. Höhepunkte waren die stündlichen Countdowns, zu denen dann alle zusammen mit Farbpulver werfen.

Doch auch drumherum wurde mit den kleinen Tüten voller Farbe nicht gespart. Die einen bewarfen sich mit Wonne, andere dekorierten sich gegenseitig mit viel Fantasie. Bunt waren am Ende alle. Da konnte auch der hartnäckige Regen nicht stören.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

rotz deutlicher Verbesserung der Wasserqualität in Dresdens Flüssen, Bächen und Seen in den letzten Jahren sind nach Prüfung und Urteil des Umweltamts Dresden nicht alle Gewässer im Stadtgebiet zum Baden geeignet. Wirklich rechtlich verboten ist das Baden in natürlichen Flüssen oder Seen nicht.

02.07.2016

Gut und gerne 100 Jahre mehr „Lebenszeit“ kann neuartiger Karbonbeton aus Dresden alten Häusern nachträglich verschaffen. Das hat Prof. Manfred Curbach vom Institut für Massivbau der Technischen Universität Dresden eingeschätzt. Das Konzept dahinter ist derzeit auf der „Dresden Concept“-Ausstellung auf dem Dresdner Neumarkt zu sehen.

02.07.2016

Im Dresdner Alaunpark gibt es am Samstag einmal mehr große und kleine Fußballkunst: Zum traditionellen Alaunpokal spielen 20 Teams um die Pokal der besten Freizeitmannschaft der Dresdner Neustadt. Hinzu kommt die nicht ganz so sportlich ambitionierte Gruppe auf dem Nebenplatz. Wir haben uns vor Ort umgesehen.

02.07.2016
Anzeige