Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Zoo umsorgt neue Baby-Krokodile
Dresden Lokales Dresdner Zoo umsorgt neue Baby-Krokodile
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 12.04.2017
Der Dresdner Zoo freut sich über zwei neue Baby-Krokodile. Quelle: Zoo Dresden
Dresden

Der Dresdner Zoo freut sich über zwei neue Baby-Krokodile. Die Tiere sind am Montag aus dem Zoo Frankfurt angekommen und werden seitdem im ehemaligen Gezeitenbecken des Terrariums umsorgt. „Wir haben die Anlage aufwendig umgestaltet, sodass es für unsere „Freshis“ einen Wasser- und Landteil sowie jede Menge Rückzugsmöglichkeiten gibt“, so Kurator Matthias Hendel.

Die beiden neun Monate alten Australien-Krokodile sind rund 40 Zentimeter lang. In einigen Jahren sollen sie bis zu 1,80 Meter Länge erreichen. Das Geschlecht der beiden Neuzugänge steht noch nicht fest. Im Spätsommer sollen die zwei Neuen noch Verstärkung bekommen. Dann sollen zwei weitere Geschwister aus dem Zoo Frankfurt nach Dresden ziehen.

Der Dresdner Zoo freut sich über zwei neue Baby-Krokodile. Die Tiere sind am Montag aus dem Zoo Frankfurt angekommen und werden seitdem im ehemaligen Gezeitenbecken des Terrariums umsorgt.

Von sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der ADFC-Dresden hat am Mittwochvormittag mit einer ausgefallenen Aktion seine Forderung nach Radwegen auf dem Bischofsweg bekräftigt. Mehrere Mitglieder des Radfahrervereins positionierten sich mit einem breiten Banner auf der Straße.

12.04.2017

Ab Mittwochabend lässt die Stadt die Stunden und Minuten bis zur Wiedereröffnung des Kulturpalastes runterzählen. Dafür wird eine LED-Anzeige installiert, die anzeigt, wie lange die Dresdner noch warten müssen, bevor der Kulti am 28. April wieder seine Türen öffnet. Verantwortlich für das Projekt ist die Dresdner Firma „Intolight“.

12.04.2017

Die Stadt Dresden hat die Zusammenarbeit mit Caritasverband in der Flüchtlingssozialarbeit in Leuben und Prohlis bis Ende 2018 verlängert. Der Caritas Verband hat zum Ziel, den Asylsuchenden Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten und sie über Rechte und Pflichten in der Gesellschaft aufzuklären.

12.04.2017