Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Winter lädt zum Eislaufen und Glühweintrinken auf den Weißen Hirsch ein
Dresden Lokales Dresdner Winter lädt zum Eislaufen und Glühweintrinken auf den Weißen Hirsch ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 09.09.2015
Quelle: Julia Vollmer
Anzeige

Bis zum 25. Januar lädt eine 500 Quadratmeter große Eisfläche alle großen und kleinen Eisprinzessinnen und Sportbegeisterte zum Winterspass ein.

Als Projekt von Stefan Hermann spielt die Gastronomie beim Dresdner Winter eine wichtige Rolle. Die Gäste dürfen sich auf den Winzer-Gewürzwein in rot und weiß, einen selbsthergestellten Eierlikör, herzhafte Kräppelchen mit Zwiebeln, Speck und Rosmarin, Bratwürste und hausgemachten Eintopf freuen.

Alle Frostbeulen werden sich freuen, dass in diesem Jahr erstmals eine beheizte Winterhütte auf dem Konzertplatz steht. Sie ist montags bis freitags ab 12 Uhr und samstags, sonntags sowie an Feiertagen ab 10 Uhr geöffnet. Noch bis zum 25. Januar kann sich auch sportlich betätigt werden auf dem Gelände. Angeboten wird Eisstockschießen auf der separaten Eisstock-Bahn vier gegen vier.

jv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den Streit um die Straßenmusikverordnung kommt Bewegung. Die Künstlervereinigung Artists of Dresden hat sich nun in einer Stellungsnahme zu der Überarbeitung der Verordnung geäußert.

09.09.2015

Eine von Niedersedlitzer Bürgern ins Leben gerufene Info-Veranstaltung zu einem geplanten Asylbewerberheim lief am Samstagvormittag aus dem Ruder. Die Veranstalter ließen sich die Veranstaltung streckenweise von NDP-Stadtrat Hartmut Krien und anderen rechts-konservativen Rednern aus der Hand nehmen.

09.09.2015

In der Messe Dresden fand am Sonnabend die Meisterfeier der Handwerkskammer Dresden statt. Rund 3000 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur sowie Angehörige, Freunde und Kollegen würdigten den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung von 407 Handwerksmeisterinnen  und Handwerksmeistern aus 26 verschiedenen Gewerken.

09.09.2015
Anzeige