Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Verein arche noVa schickt Nothelfer nach Nepal
Dresden Lokales Dresdner Verein arche noVa schickt Nothelfer nach Nepal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:49 09.09.2015
Zusammengestürzte Häuser in Nepals Hauptstadt Kathmandu. Noch immer werden weitere Leichen geborgen.  Quelle: Narendra Shrestha
Anzeige

Mitarbeiter der Organisation befinden sich auf dem Weg in die Katastrophenregion am Himalaya.  

Wie der Verein mitteilt, wird Projektingenieur Friedrich Machein gemeinsam mit anderen internationalen humanitären Helfern den Hilfsbedarf vor Ort erkunden. Parallel bereite man den Transport von Trinkwasseraufbereitungsanlagen sowie eine schnelle Einsatztruppe vor. Nach derartigen Katastrophen sei neben Rettungsarbeiten und medizinischer Versorgung die Wiederherstellung der Trinkwasserversorgung erfahrungsgemäß von enormer Wichtigkeit, heißt es. Das Flusswasser des Bagmati in Kathmandu ist schwer verunreinigt und nicht als Trinkwasser geeignet.  

Nepal hat unterdessen den Notstand ausgerufen und um humanitäre Hilfe gebeten. Das Land zählt zu den ärmsten Gegenden in Asien, das betroffene Gebiet ist extrem dicht besiedelt. Gemeinsam mit dem Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ ruft arche noVa zu Spenden auf.      

arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V.

Spendenkonto: 3573500, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 85020500, IBAN: DE78 8502 0500 0003 5735 00, BIC: BFSW DE 33 DER

Stichwort: Erdbeben Nepal  

Aktion Deutschland Hilft e.V.

Spendenkonto: 10 20 30, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 37020500

Stichwort: Erdbeben Nepal

Franziska Schmieder

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund eine Stunde und viel Kraft benötigten etwa 50 Zimmerleute der Dresdner Innung am Sonnabend, um den rund 20 Meter hohen und 800 Kilogramm schweren Maibaum auf dem Altmarkt zu setzten.

09.09.2015

Die konkreten Termine für weitere Streiks an Dresdner Kitas und Horten sind derzeit noch unklar. Die Vorbereitungen der Gewerkschaften laufen auf Hochtouren, befinden sich aber auch in unterschiedlichen Phasen.

09.09.2015

Die Bunte Republik Neustadt feiert vom 19. Juni bis zum 21. Juni ihren 25. Geburtstag. Weil die BRN ohne Veranstalter auskommt, müssen alle Teilnehmer, die Straßenflächen nutzen möchten, bis zum 30. April einen entsprechenden Antrag stellen.

09.09.2015
Anzeige