Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Uniklinikum lädt zu Tag der offenen Tür in die Autismusambulanz ein
Dresden Lokales Dresdner Uniklinikum lädt zu Tag der offenen Tür in die Autismusambulanz ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:50 09.09.2015
Anzeige

Zum Teil wird die Diagnose Autismus auch erst im Erwachsenenalter gestellt. Um Betroffenen und ihren Angehörigen einen Einblick in die vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten und Unterstützungsangebote des Uniklinikums Dresden zu geben, veranstaltet die Autismusambulanz der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie heute ab 15 Uhr einen Tag der offenen Tür. Der Themenschwerpunkt des Öffentlichkeitstages liegt auf den kreativen Therapien, die in vielen Fällen auch dabei helfen, Zwangsverhalten zu reduzieren. So wird zum Beispiel die erfolgreiche Musiktherapie in einem Vortrag vorgestellt.

Die Veranstaltung findet im Medizinisch-Theoretischen Zentrum der Medizinischen Fakultät (Haus 91), Fiedlerstraße 42, statt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 01.04.2015

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Insgesamt 103 Einsätze sind die Kameraden der Dresdner Feuerwehr am Dienstag bis in die Nacht hinein wegen des Sturmtiefs Niklas gefahren. Wie Hauptbrandmeister Frank Aubrecht am Mittwoch mitteilte, rückte die Feuerwehr allein 53-mal wegen umgestürzter Bäume aus.

09.09.2015

In Sachsen und Sachsen-Anhalt beteiligen sich am Mittwoch Post-Mitarbeiter an einem bundesweiten Warnstreik. Rund 500 Beschäftigte in Leipzig, Dresden und Chemnitz und dem jeweiligen Umland seien aufgerufen, sagte Andreas Wiedemann von der Gewerkschaft Verdi.

09.09.2015

Dresdner Eltern müssen sich am Donnerstag auf Warnstreiks in kommunalen Kitas einstellen. Wie die Verwaltung am Dienstag bestätigt, haben sowohl die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) als auch die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.

09.09.2015
Anzeige