Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Travestiekünstlerin Zora Schwarz in Vox-Serie
Dresden Lokales Dresdner Travestiekünstlerin Zora Schwarz in Vox-Serie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 01.04.2016
Beste Freunde: Zora Schwarz und Maria beim Dreh der Vox-Serie „Mein himmlisches Hotel“  Quelle: Hauke Heuer
Dresden

 Die meisten kennen Travestiekünstlerin Zora Schwarz von der Bühne des Carte-Blanche, doch bald, wird die Theaterchefin auch im Fernsehen zu sehen sein. Gemeinsam mit Freundin Maria nimmt sie an der Vox-Serie „Mein himmlisches Hotel“ teil. Am Donnerstag wurde in ihrem Schwarz’s Backstage Hotel und natürlich im Theater gedreht.

Das Konzept der Show ähnelt dem deutlich bekannteren Format „Das perfekte Dinner“. Vier Hotelbesitzer besuchen sich gegenseitig in ihren Unterkünften. Der Gastgeber versucht, einen möglichst guten Eindruck zu hinterlassen. In jedem Hotel bewerten die Gastgeber und küren so nach der letzten Show den Sieger.

Zora Schwarz und ihre Freundin Maria haben sich am Donnerstag ordentlich ins Zeug gelegt, um die Gäste zu beeindrucken: „Alle werden in der Garderobe professionell geschminkt und verkleidet“, sagt Schwarz und meint die Art von Verwandlung, für die das Travestietheater bekannt ist. „Heute Abend können meine Gäste beim Essen unsere Show genießen", fügt sie hinzu. Ein Highlight des Backstage-Hotels auf das sich die Gäste freuen durften: Jedes der zwölf Zimmer ist von jeweils anderen Innenarchitekten individuell gestaltet worden.

Was Zora und Maria in den anderen Hotels in Fürstenberg an der Havel, Berlin und in Gnoien bei Rostock erlebten, ist noch geheim. Auch der Zeitpunkt der Ausstrahlung ist bisher unbekannt. Aber eines scheint sicher: Das Gucken lohnt sich. „Diese Staffel wird sehr unterhaltsam, unter anderem wegen der beiden Damen aus Dresden“, ist sich Regisseur Peter Niggemann sicher.

Von hh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Letzter Schliff am „SP1“ - Das ist Dresdens neues Einkaufscenter

Die letzten Glasfronten werden eingeschraubt, Dämmungen eingesetzt und Fußböden verlegt – Dresdens neuestes Einkaufszentrum steht kurz vor der Fertigstellung. Am 12. Mai soll der 25 Millionen Euro teure Einkaufstempel am Straßburger Platz 1 öffnen.

31.03.2016

Der Prozess gegen drei Männer, die in Freital Teilnehmer einer „Pro Asyl“-Versammlung angegriffen haben sollen, beginnt am 26. April am Amtsgericht Dresden neu. Ihnen wird unter anderem gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

01.04.2016

Mit acht kaum bekleideten aber umso besser gelaunten Frauen hat die Aktion „Bodylove“ am Donnerstag Station in Dresden gemacht. Die Fotografin Silvana Denker lichtete vor der Kulisse der Semperoper Models in Unterwäsche ab, die keine Modelmaße haben. Denn ihre Aktion soll vor allem zeigen, wie vielfältig ganz normale Frauen aussehen.

31.03.2016