Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dresdner Team Challenge startet mit 20.000 Läufern

Firmenlauf Dresdner Team Challenge startet mit 20.000 Läufern

Mit 20.000 Läufern verzeichnet die Dresdner Team Challenge in diesem Jahr einen neuen Teilnehmerrekord. Gut eine Woche vor dem Start am 1. Juni seien nahezu alle Startplätze vergeben, sagte Reinhardt Schmidt vom Veranstalter Laufszene Dresden. Spätestens am Montag ist endgültig alles voll, erwartet er.

Im vergangenen Jahr gingen 16.000 Menschen auf die Strecke. Jetzt sind es noch mehr.
 

Quelle: Stephan Lohse

Dresden.  Mit 20.000 Läufern verzeichnet die Dresdner Team Challenge in diesem Jahr einen neuen Teilnehmerrekord. Gut eine Woche vor dem Start am 1. Juni seien nahezu alle Startplätze vergeben, sagte Reinhardt Schmidt vom Veranstalter Laufszene Dresden. Spätestens am Montag ist endgültig alles voll, erwartet er.

Damit erreicht der Firmenlauf bei seiner neunten Auflage eine weitere Schallmauer. Mit knapp 1750 Sportlern ging es 2009 los. 10.000 Teilnehmer waren damals das hochgesteckte Ziel. 2014 war dieses erstmals überschritten. Nun sind die Veranstalter bei 20.000 angekommen.

Weiteres Wachstum noch nicht gesichert

Ob die Veranstaltung noch weiter wachsen kann, ist unklar. Man werde den Lauf am 1. Juni genau beobachten und dann entscheiden, ob die Strecke noch mehr Teilnehmer verkraftet. Nadelöhr ist dabei das Ziel im DDV-Stadion. Zum einen werde der Stau hinter der Ziellinie immer größer, zum anderen dürfen sich aus Sicherheitsgründen nicht mehr als 8.200 Menschen gleichzeitig im Innenraum aufhalten. Mit mehr als 5000 Läufern war man im Vorjahr schon nahe dran. Viel mehr dürfen es nicht werden.

Rund 16 000 Männer und Frauen sind am Mittwochabend zur Rewe Team Challenge in Dresden an den Start gegangen und haben damit für einen neuen Teilnehmerrekord gesorgt. Der Firmenlauf führte die Hobbysportler vom Altmarkt zum Dynamo-Stadion. Wir waren mit der Kamera dabei.

Zur Bildergalerie

Beim Start setzen die Macher wie schon im Vorjahr auf vier „Wellen“. Zwischen 19 Uhr und 20.30 Uhr gehen vier Mal je 5000 Läufer auf die Strecke. Diese 2015 eingeführte Neuerung habe die Wartezeiten am Start sowie den Betrieb auf der Strecke deutlich entspannt, lobt Schmidt.

Strecke bleibt gleich

Die Strecke bleibt 2017 unverändert. Gestartet wird auf dem Altmarkt. Von dort aus geht es über Postplatz und Theaterplatz auf das Terrassenufer. Von dort biegen die Läufer auf die Rietschelstraße ein und laufen über die Mathildenstraße und die Blüherstraße in Richtung Stadion. Kurz vor der Dynamo-Heimstätte geht es in einer Schleife über die Lingnerallee, bevor das Stadion über die Blüherstraße und die Parkstraße halb umrundet und schließlich erreicht wird. Nach fünf Kilometern ist der Stadionrasen schließlich das große Ziel.

Die Route der Team Challenge in Dresden

Die Route der Team Challenge in Dresden

Quelle: Laufszene Dresden

Am Abend wird dies zu einigen Straßensperrungen im Stadtzentrum führen. Unter anderem werden Wilsdruffer Straße, Sophienstraße und Terrassenufer für einige Stunden gesperrt. Auch auf der Grunaer Straße sowie rund um das Dynamo-Stadion müssen Autofahrer mit Behinderungen und Sperrungen rechnen.

200.000 Euro Kosten

200.000 Euro kostet der Lauf inzwischen, verrät Reinhardt Schmidt. Von der Stadionmiete über die Technik bis hin zu kilometerlangen Absperrungen und Sicherheitspersonal und 20.000 Teilnehmermedaillen gebe es mehr als genug Ausgabeposten. Gleichwohl verdiene die Laufszene mit der Team Challenge inzwischen Geld, so Schmidt. Daher sollen auch in diesem Jahr pro erlaufenem Kilometer fünf Cent gespendet werden. Die rund 5000 Euro, die wohl zuammen kommen, gehen an den Citylaufverein und den Verein Förderung für Leichtathletik Dresden, die sich beide für den Läufernachwuchs in Dresden engagieren.

Von S. Lohse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
21.10.2017 - 22:00 Uhr

Die Friedrichstädter können es ja doch! Ausgerechnet gegen Neuersdorf gelingt dem Dresdner SC der erste Heimsieg weil bei den Gästen ein Routinier mehrfach verballert!.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.