Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresdner Tag der Vereinten Nationen 2017

Jubiläum Dresdner Tag der Vereinten Nationen 2017

Vor fünf Jahren bezog die Universität der Vereinten Nationen (UN) ihr Quartier im Dresdner World Trade Center (WTC) und machte Dresden somit zu einem UN-Standort. Unter dem Motto „Eine Welt. Wir Gemeinsam. Unsere Zukunft.” lädt die Dresdner Zweigstelle am Dienstag alle Interessierten zum Tag der offenen Tür ein.

Voriger Artikel
Dresdner helfen Dresdnern: DNN-Spendenaktion 2017 startet
Nächster Artikel
Professor Gerhard Ehninger in Dresden mit dem Erich-Kästner-Preis ausgezeichnet

Symbolbild

Quelle: epd

Dresden. Vor fünf Jahren bezog die Universität der Vereinten Nationen (UN) ihr Quartier im Dresdner World Trade Center (WTC) und machte Dresden somit zu einem UN-Standort. Unter dem Motto „Eine Welt. Wir Gemeinsam. Unsere Zukunft.” lädt die Dresdner Zweigstelle der United Nations University, das Institute for Integrated Management of Material Fluxes and of Resources (UNU-FLORES) am Dienstag, den 24. Oktober, alle Interessierten zum Tag der offenen Tür ein. Die Besucherinnen und Besucher lernen mithilfe eines interaktiven Programms die Arbeit der Universität der Vereinten Nationen und UNU-FLORES durch die UNU-Mitarbeitenden kennen. UNU-FLORES-Direktor Reza Ardakanian wird um 12:30 Uhr im Atrium des WTC die Geburtstagstorte anschneiden. Unterstützt wird er dabei von Staatsminister und Chef der Staatskanzlei Dr. Fritz Jaeckel, dem Schirmherrn des Dresdner Tags der Vereinten Nationen 2017.

Zur Jubiläumsfeier werden auch internationale Gastwissenschaftler der TU Dresden und ihre Familien erwartet.

Am Abend findet der Festakt zum Tag der Vereinten Nationen im Neuen Rathaus statt. Festrednerin ist Angela Siegmund, Senior External Relations Officer vom UN-Flüchtlingshilfswerk in Berlin, die über das Thema Migration sprechen wird. Hierzu passend ist die Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht“ im Festsaal des Rathauses zu sehen. Bei der Festveranstaltung wird zudem der diesjährige Preis des Lokale Agenda 21 für Dresden e.V. für regionale Projekte zur nachhaltigen Entwicklung verliehen.

Zu den Organisatoren des Tags der Vereinten Nationen in Dresden gehört neben UNU-FLORES und der Landeshauptstadt Dresden unter anderem auch die Technische Universität Dresden und die Dresdner UNICEF-Arbeitsgruppe.

Von Junes Semmoudi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.