Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dresdner TU-Professor Fettweis wird Mitglied der Leopoldina

Nationale Akademie der Wissenschaften Dresdner TU-Professor Fettweis wird Mitglied der Leopoldina

Der Dresdner TU-Professor Gerhard Fettweis ist in die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina aufgenommen worden. Er ist einer von zwölf ausgewählten Wissenschaftlern aus den Bereichen Mathematik, Natur- und Technikwissenschaften, wie die Technische Universtität Dresden (TUD) am Mittwoch mitteilte.

Voriger Artikel
Am Dresdner Gymnasium Bürgerwiese wird renoviert
Nächster Artikel
Bühlauer Bürgerinitiative kämpft für P&R-Platz

Gerhard Fettweis

Quelle: Amac Garbe

Dresden. Der Dresdner TU-Professor Gerhard Fettweis ist in die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina aufgenommen worden. Er ist einer von zwölf ausgewählten Wissenschaftlern aus den Bereichen Mathematik, Natur- und Technikwissenschaften, wie die Technische Universtität Dresden (TUD) am Mittwoch mitteilte. Der aus Antwerpen (Belgien) stammende 55-Jährige studierte Elektrotechnik und promovierte an der RWTH Aachen. Seit 1994 ist er Professor für Nachrichtentechnik an der TUD, initiierte unter anderem das „5GLab Germany“ zur Weiterentwicklung des Mobilfunks. Er ist Ehrendoktor der TU Tampere (Finnland) und lehrte an der UC Berkeley (USA).

Der 1652 gegründeten Leopoldina gehören aktuell 1500 Wissenschaftler aus 30 Ländern an. Sie vertritt seit 2008 die deutsche Wissenschaft in internationalen Gremien, nimmt unabhängig zu wissenschaftlichen Grundlagen politischer und gesellschaftlicher Fragen Stellung, fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs, führt Forschungsprojekte durch und setzt sich für verfolgte Wissenschaftler ein. Seit ihrer Gründung wurden mehr als 7000 Persönlichkeiten ernannt, darunter Marie Curie, Charles Darwin, Albert Einstein, Johann Wolfgang von Goethe, Alexander von Humboldt oder Max Planck.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
25.09.2017 - 16:32 Uhr

Die Verletzung hat sich der 30-jährige Innenverteidiger im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld zugezogen. 

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.