Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Studenten rocken trotz Starkregen bei Campus Festival

Regencapes statt sommerlicher Outfits Dresdner Studenten rocken trotz Starkregen bei Campus Festival

Nach einjähriger Pause fand am Donnerstagabend zum zweiten Mal das Unirocks Festival auf dem Campus der TU Dresden statt. Während tagsüber noch 35 Grad auf der Temperaturanzeige standen, zogen pünktlich zum Start des Festivals dicke Gewitterwolken auf. Doch statt sich über das Wetter zu ärgern, ließen sich die Besucher von „Die Orsons“ und Co. ordentlich einheizen.

Regencapes statt sommerlicher Outfits – Den Besuchern des Unirocks Campus Festivals war’s egal.
 

Quelle: Justine Büschel

Dresden.  Nach einjähriger Pause fand am Donnerstagabend zum zweiten Mal das Unirocks Campus Festival auf dem Gelände der Technischen Universität Dresden statt.

Statt Shorts und Trägershirts standen beim 2. Unirocks Campus Festival Regencapes auf der Kleiderordnung. Den Dresdner Studenten war das aber egal – Trotz Regenwetter feierten die Besucher auf dem Campusgelände der TU Dresden bis spät in die Nacht.

Zur Bildergalerie

Während die Veranstalter schon im Vorfeld mit der Aussicht auf fünf coole Bands und drei Dresdner DJs punkten konnten, hatten sie bei der Terminwahl – wie man so schön sagt – ins Klo gegriffen. Denn statt den zuvor brühend heißen Sommertemperaturen gab es pünktlich zum Start des Festivals Starkregen und Gewitter, weshalb sich das Gelände hinter dem Hörsaalzentrum schnell in ein Matschfeld verwandelte. Den Besuchern war’s letztlich aber egal. Getreu dem Motto „Nur die Harten komm’ in’ Garten“ ließen sich die Dresdner Studenten die gute Stimmung nicht vermiesen und schmissen sich kurzerhand ihre Regencapes über. Wer doch nass geworden war, konnte sich zwischen Acts wie „Die höchste Eisenbahn“ oder „Faber“ im Hörsaalzentrum wieder trocken tanzen. Und spätestens beim Auftritt vom Headliner „Die Orsons“ war das Mistwetter auch bei den Letzten vergeben und vergessen.

Auch die Veranstalter zeigten sich von der Wetterlage unbeeindruckt. „Umso schöner ist es doch, dass trotzdem so viele zum gemeinsamen Feiern gekommen sind“, so Maria Weibezahl. Ob das Campus Festival auch im nächsten Jahr stattfinden wird, ist derzeit noch unklar. Wenn, dann aber hoffentlich mit viel Sonnenschein im Gepäck.

Von jbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.