Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Striezelmarktbesucher feiern Pyramidenfest - Weihnachtsmarkt trotz Regen gut besucht
Dresden Lokales Dresdner Striezelmarktbesucher feiern Pyramidenfest - Weihnachtsmarkt trotz Regen gut besucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 09.09.2015
Quelle: Julia Vollmer
Anzeige

Nachdem die größte Erzgebirgische Stufen-Pyramide der Welt im Jahr 1997 auf dem Striezelmarkt eingeweiht wurde, entstand 1999 die Idee zum Pyramidenfest, so die Veranstalter.

Die 14 Meter hohe Pyramide überragt seitdem den Weihnachtsmarkt. Zur Eröffnung des Pyramidenfestes stellten sich die verschiedene Figuren der Stufen-Pyramide wie der Pflaumentoffel, Weihnachtsmann und Nussknacker vor.

Dieter Uhlmann, der Geschäftsführer des Verbandes der Erzgebirgischen Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V., erzählte den großen und kleinen Besucher Wissenswertes rund um die erzgebirgische Schnitzkunst und deren Geschichte. Danach waren alle zum Sangeswettstreit um die Striezelmarkt-Pyramide eingeladen.

"Wir sind extra vom Niederrhein angereist, um einmal auf den Striezelmarkt zu gehen, es ist so schön und traditionsreich hier", erzählt eine Besucherin. "Wir kommen vor allem wegen der Kinder, die wollten gern mal den Weihnachtsmann auf der Bühne erleben", berichtet Maria.

jv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ziele der Protestbewegung Pegida stoßen in Dresden mehrheitlich auf Ablehnung. Das geht aus einem aktuellen DNN-Barometer hervor. Exklusiv für die Dresdner Neuesten Nachrichten hat das Institut für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden dafür vom 1. bis 10. Dezember 535 Dresdner befragt.

09.09.2015

Mit ihrer Kampagne "Aus Luschendorf wird Heldendorf" hat die Leppersdorfer Käserei Loose den diesjährigen Dresdner Marketingpreis gewonnen. Im Finale standen ebenfalls die Eberhard Rink GmbH Dresden für ihren Markenrelaunch und die Nachwuchskampagne der Polizei Sachsen "Verdächtig gute Jobs".

09.09.2015

Sachsens Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) hat die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden als Entlastung für den künftigen Großflughafen BER in Schönefeld angeboten.

09.09.2015
Anzeige