Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Schülerinnen gewinnen Russisch-Turnier

Qualifikation für das Finale Dresdner Schülerinnen gewinnen Russisch-Turnier

Die beiden 16-Jährigen Schülerinnen des Gymnasiums Dresden-Plauen, Leonore Brumm und Hannah Grünewald, haben in Coswig die Regionalrunde des Bundescups „Spielend Russisch lernen“ gewonnen.

Zwei Schülerinnen des Gymnasiums Plauen haben ein Russisch-Sprachturnier gewonnen (Symbolbild).

Quelle: Carola Fritzsche

Dresden. Die beiden 16-Jährigen Schülerinnen des Gymnasiums Dresden-Plauen, Leonore Brumm und Hannah Grünewald, haben in Coswig die Regionalrunde des Bundescups „Spielend Russisch lernen“ gewonnen. Mit Vokabelwissen und Nervenstärke setzten sie sich gegen zwölf andere Mannschaften aus Sachsen und Brandenburg durch. Am ersten Novemberwochenende haben die beiden jetzt während dem Finale im Europa-Park in Rust die Chance, eine mehrtägige Russlandreise abzuräumen. Organisator des Wettbewerbs ist der Verein des Deutsch-Russischen Forums. Seit 2008 nahmen mehr als 50.000 Schüler in Deutschland, Österreich und der Schweiz an dem Sprachturnier teil.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
18.02.2018 - 15:58 Uhr

Stefan Schramm hat sich die Leistung der Schwarz-Gelben beim wichtigen 1:0-Heimerfolg gegen den SSV Jahn Regensburg genau angesehen und Noten verteilt.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.