Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Schüler gewinnen Silber beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen
Dresden Lokales Dresdner Schüler gewinnen Silber beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 23.06.2016
Quelle: PR
Anzeige
Dresden

Beim diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen in Hannover haben drei Schüler des Romain-Rolland-Gymnasiums die Silbermedaille gewonnen. Die Neuntklässler konnten sich gegen 32 Teams aus ganz Deutschland und Tschechien durchsetzen. Die drei Gymnasiasten überzeugten die Bundesjury mit einem zweisprachigen Medienbeitrag in englischer und französischer Sprache. Der Film mit dem Titel „La vie est belle“ zeigt die unterschiedlichen Wahrnehmungen verschiedener Menschen zum Thema: „Warum ist das Leben schön?“ Nach den Terroranschlägen in aller Welt sei die Angst der Menschen groß, begründeten die Gymnasiasten ihr Thema. „Wir wollten mit unserem Beitrag bewusst die Gedanken wieder auf die schönen Dinge des Lebens lenken“, heißt es weiter.

Das Preisgeld von 300 Euro hat der Präsident des Gesamtverbandes Moderne Fremdsprachen e.V. überreicht. „Ich gratuliere den Schülern für ihre hervorragende Leistung. Sie haben ein aktuelles zeitgeschichtliches Thema aufgegriffen und mit sehr viel Feingefühl und sprachlichem Talent die Jury überzeugt. Sie können stolz sein, denn sie haben ihre Schule und Sachsen würdig vertreten“, so Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU).

Nächstes Jahr soll das Sprachenfest in Dresden stattfinden. Die Bewerbung für die nächste Runde startet am 1. Juli. Wer dabei sein möchte, kann sich bis 6. Oktober anmelden. Zur Auswahl stehen die Kategorien „Solo“ (Klassenstufen 8 bis Jahrgangsstufe 12) und „Team“ (Klassenstufen 6 bis 10). Träger des Wettbewerbes ist die Bildung & Begabung gGmbH Bonn.

www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de

Von Kat.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Kostenexplosion bei Containereinheiten steuert die Stadt um: Der Schulneubau an der Leisniger Straße wird in massiver Bauweise ausgeführt. Der Stadtrat gab dazu am Donnerstag grünes Licht.

24.06.2016

Ortsvorsteher in den größten Ortschaften der Landeshauptstadt erhalten bald mehr Geld. Das hat der Stadtrat beschlossen. Außerdem gibt es verschiedene Neuregelungen in Details. Die Aufwandsentschädigung für Stadträte ändert sich nicht.

24.06.2016

Dem beruflichen Schulzentrum „Prof. Zeigner“ droht aufgrund baulicher Mängel die Schließung. Schulbürgermeister Peter Lames geht jedoch davon aus, dass er das mit Baumaßnahmen an der Elektrik und für den Brandschutz abwenden kann.

23.06.2016
Anzeige