Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner SPD: 17 Prozent mehr Mitglieder
Dresden Lokales Dresdner SPD: 17 Prozent mehr Mitglieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 17.01.2018
Symbolbild Quelle: imago/photothek
Dresden

Für die SPD in der Landeshauptstadt begann das neue Jahr mit einem Rekord: 976 Mitglieder zählen die Dresdner Sozialdemokraten und verzeichnen damit einen Zuwachs um 17 Prozent im Vergleich zu 2016, erklärt die Partei in ihrer Pressemitteilung. Von der 15-jährigen Schülerin bis hin zum 78-jährigen Rentner sei die Altersstruktur bunt durchmischt.

SPD-Vorsitzender Richard Kaniewski wertet dies als positive Bilanz: „In einem Jahr (2017, Anm. d.R.) 187 Neueintritte begrüßen zu dürfen, ist schon etwas ganz Besonderes. Das zeigt, Menschen haben Lust sich politisch zu engagieren. Das freut mich sehr!“, sagt er zur aktuellen Mitgliederzahl. Für viele Menschen, die sich für eine Partei entscheiden, sei es nicht so einfach, die richtigen Inhalte für sich herauszufinden und den bundesweiten Überblick zu behalten, sagt der hiesige SPD-Chef. Viele einzelne Willkommensgespräche und Neumitgliederabende seien laut Kaniewski Gründe für den aktuellen Aufschwung. Er sieht darin eine riesige Chance und ergänzt: „Bei uns sind alle willkommen, die sich sozialdemokratischen Grundwerten verbunden fühlen und selbst aktiv Politik mitgestalten wollen“. Seit 2008 sei die Partei in Dresden um 39 Prozent gewachsen. Im Gegensatz dazu habe die Bundespartei 15 Prozent ihrer Mitglieder verloren, wie Kaniewski informiert. Er sieht sich und seine Partei hier in Dresden dennoch auf dem richtigen Weg: „Und auch wenn die Situation aktuell manchmal schwierig ist, wir machen Politik mit einer positiven Grundhaltung und strahlen das auch aus. Und ich glaube, auch darum entscheiden sich Menschen hier bei uns immer wieder für die alte Tante SPD.”

Von lml

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fünf weitere Dresdner haben sich im Zusammenhang mit dem Tbc-Ausbruch an den Hoga-Schulen Ende des vergangenen Jahres mit der Lungenkrankheit infiziert. Auch für im Dezember negativ getestete Schüler und Lehrer gibt es noch keine Entwarnung. Im Februar folgt ein erneuter Massentest.

17.01.2018

Am 16. und 17. März werden im Parkhotel am Weißen Hirsch wieder die außergewöhnlichsten Kopfbedeckungen gesucht. An beiden Abenden warten besondere Preise auf die Gäste.

17.01.2018

Mehrere Stadtratsfraktionen setzen sich bei der Stadt für den Erhalt des Prohliser Kinderfaschings ein. Der wurde bisher vom Heimatverein Niedersedlitz organisiert und sollte am 3. Februar zum fünften Mal stattfinden. Nachdem die Kosten für die Anmietung einer Schulturnhalle rapide stiegen, sagte der Verein die Veranstaltung ab.

17.01.2018