Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Rathaus gewährt seltene Einblicke
Dresden Lokales Dresdner Rathaus gewährt seltene Einblicke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 01.07.2018
Offenes Rathaus Dresden 30. Juni 2018 Quelle: Anja Schneider
Anzeige
Dresden

Die Amtskette des Oberbürgermeisters betrachten, einen Blick ins Goldene Buch der Stadt werfen, den Stadträten Löcher in den Bauch fragen: All das war am Sonnabend in der Dresdner Stadtverwaltung möglich. „Heute packen wir noch einmal richtig an“, läutete OB Dirk Hilbert den Tag des Offenen Rathauses ein, an dem sich alle Ämter und Fraktionen beteiligten. Zeit genug hatten sie, wurde der Stadtrat doch bereits am Freitag in die Sommerpause geschickt. Und die Dresdner folgten der Einladung: Mehr als 8000 Besucher erkundeten das Rathaus vom Keller bis zum OB-Büro.

Höhepunkt des Tages: Ein Korso mit 50 Einsatzfahrzeugen der Berufsfeuerwehr, die zeitgleich ihr 150-jähriges Bestehen feierte. „Erstmalig sind alle Wagen unterwegs“, sagte Feuerwehrchef Andreas Rümpel. Ein beachtlicher Zug, der so entstanden war und es auf eine Länge von 800 Metern brachte. Angeführt wurde das Ganze von der seit dieser Woche durch die Stadt rollenden Straßenbahn im Feuerwehr-Gewand.

Einen Blick hinter die Kulissen der Stadtverwaltung konnten Dresdner am Sonnabend riskieren. Zudem feierte die Berufsfeuerwehr mit einem Korso ihr 150-jähriges Bestehen.

Von Christin Grödel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Schuljahr ist zu Ende – und nun? Auch in diesem Jahr hat Dresden wieder einige Angebote gegen die Langeweile der Schulkinder zu bieten. Die DNN haben die Highlights herausgesucht.

30.06.2018

Der Stadtrat hat am Freitag mit den Stimmen der rot-grün-roten Mehrheit die Satzung über Stellplätze und Garagen sowie Abstellplätze für Fahrräder beschlossen. Ab sofort können Investoren die Zahl der notwendigen Stellplätze reduzieren, wenn sich ihre Bauvorhaben in unmittelbarer Nähe zu S-Bahn-Stationen oder Straßenbahnhaltestellen befinden.

30.06.2018

Am Sonntag findet vor dem Dresdner Landgericht an der Lothringer Straße 1 um 14 Uhr das Gedenken an Marwa El-Sherbini statt. El-Sherbini wurde am 1. Juli 2009 mit rassistischem Motiv ermordet, als sie im Landgericht als Zeugin aussagte.

30.06.2018
Anzeige