Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Projekt erreicht Halbfinale bei europäischem Wettbewerb
Dresden Lokales Dresdner Projekt erreicht Halbfinale bei europäischem Wettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 24.06.2016
Quelle: dpa
Dresden

 Das Projekt „ichhelfe.jetzt“ steht im Halbfinale der „2016 European Social Innovation Competition“. Als einer von 30 Halbfinalisten konnten sich die Dresdner gegen 1095 Teilnehmer aus Europa durchsetzen. Auf drei Gewinnerprojekte wartet im Oktober ein Preisgeld von jeweils 50 000 Euro.

Die diesjährige European Social Innovation Competition läuft unter dem Motto „Integrated Futures“, das heißt es werden Projekte ausgezeichnet, die einen Beitrag zur Verbesserung der Integration von Flüchtlingen leisten. Insgesamt nahmen 1095 Teilnehmer aus 36 europäischen Ländern teil. Für die 30 Halbfinalisten geht es Anfang Juli nach Berlin zur Eusic 2016 Akademie. Der Workshop soll den Teilnehmern helfen, ihre Projekte zu verfeinern und neue Ideen zu entwickeln.

Die Website „ichhelfe.jetzt“ wurde gestartet, um die Versorgungssituation von Flüchtlingen in Deutschland verbessern. Sie wirkt dabei als Vermittler zwischen Hilfsorganisationen und freiwilligen Helfern, damit eingehende Spenden und Hilfsangebote bestmöglich eingesetzt werden können, berichten die Projektleiter. Über die Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb freuen sich die Dresdner besonders. Sie hoffen ihr Projekt beim Workshop in Berlin weiterentwickeln und schließlich damit bei der Jury punkten zu können.

Im Oktober werden in Brüssel die drei überzeugendsten Projekte mit einem Preisgeld von jeweils 50.000 Euro ausgezeichnet.

Von jbü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

 Der Sommer hat den Menschen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen den bislang heißesten Tag des Jahres beschert. In Sachsen wurden in Dresden mit 33,4 Grad die höchsten Werte gemessen.

24.06.2016
Lokales Gedenkwoche für Marwa El-Sherbini - „Kick Racism“: Fußballer spielen gegen Rassismus

Zum bereits fünften Mal rollt am Sonnabend der Ball bei „Kick Racism – antirassistisches Fußballturnier in Gedenken an Marwa El-Sherbini“. Veranstaltet von der Abteilung Fußball des Dresdner SC 1898 und dem Ausländerrat Dresden werden einmal mehr Hunderte Fußballer miteinander statt gegeneinander antreten.

24.06.2016

Das Berufsbildungswerk Sachsen will die leerstehende alte Lockwitzer Schule an der Urnenstraße in Dresden sanieren und umbauen und im August 2017 als Oberschule wiedereröffnen. Der Träger investiert rund 7,6 Millionen Euro in das Projekt.

24.06.2016