Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Kampagne für Weltoffenheit ausgezeichnet
Dresden Lokales Dresdner Kampagne für Weltoffenheit ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 02.12.2015
Quelle: „politik&kommunikation“
Anzeige
Dresden

Die Dresdner Kampagne „Die Welt bereichert Dresden. Jeden Tag.“  für mehr Weltoffenheit ist mit dem Politikaward 2015 ausgezeichnet worden. Das Magazin „politik&kommunikation“ ehrte die Dresdner in der Kategorie „Öffentlicher Sektor“. Ab April 2015 waren organisiert von den Dresdner Verkehrsbetrieben, der Stadtreinigung und anderen Partnern Reime in der Stadt auf Plakaten und Postkarten veröffentlicht worden, die den internationalen Bezug der Stadt deutlich machen sollten.

Die Idee hatte damals jede Menge Reaktionen hervorgerufen. Die einen beteiligten sich mit eigenen Reimen, andere kritisierten die Aktion als „provinziell“ oder „Unfug“. Auch das wurde nun gelobt, schließlich habe die Kampagne so ihr Ziel, eine Rekultivierung des Austausches und die Involvierung der Bürger erreicht.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie die Sächsische Staatskanzlei am Dienstag gegenüber den DNN mitteilte, sind die Leichtbauhallen am Dresdner Flughafen fast fertiggestellt. Wann die provisorischen Unterkünfte von Flüchtlingen bezogen werden, konnte die Pressestelle aber noch nicht mitteilen.

02.12.2015

Seit 1993 betreut und behandelt die Immunschwäche-Ambulanz der Klinik für Dermatologie am Dresdner Uniklinikum Menschen mit HIV/AIDS. Für seine Leistungen auf dem Gebiet der Prävention erhielt das Team die Sächsische AIDS-Ehrenmedaille.

02.12.2015

Zum 120-jährigen Jubiläum hatte sich das St. Joseph-Stift in diesem Jahr auf die Suche nach den Menschen gemacht, deren Lebensreise im Krankenhaus an der Wintergartenstraße begonnen hat. Insgesamt 233 Menschen haben sich an der Aktion "Geboren im St. Joseph-Stift" beteiligt.

02.12.2015
Anzeige