Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Grundschulprojekt erhält Preisgeld
Dresden Lokales Dresdner Grundschulprojekt erhält Preisgeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 10.08.2017
   Quelle: dpa
Dresden

 Der Schulförderverein der 103. Grundschule in der Dresdner Neustadt hat sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass innerhalb des Schulprojektes „Grünes Klassenzimmer“ eine Brunnen- und Matschanlage installiert wird. Finanzielle Unterstützung für die Gestaltung des Schulhofes erhält die Schule von der Volksbank Dresden-Bautzen eG und ihrem Partner easyCredit. Die Bewerbung des Projekts für den Preis für finanzielle Bildung war erfolgreich: 3250 Euro bekommt die Grundschule für die Realisierung der Idee. In Zukunft sollen Kinder auf dem neuen Hof spielerisch lernen, wie wichtig Wasser ist, wie mühsam man dieses aus dem Boden nach oben pumpen muss und wie schnell es dann wieder versickert.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Stadt will über eine Million Euro investieren - Fahrradbrücke am Dresdner Alberthafen wird saniert

Die denkmalgeschützte Brücke über die Einfahrt zum Alberthafen wird saniert. Das Bauwerk befindet sich in einem so schlechten Zustand, dass es 2013 für Autos und Lkws gesperrt werden musste. Ab März 2018 soll gebaut werden.Die Kosten betragen rund 1,1 Millionen Euro.

10.08.2017
Lokales Liedermacher in der JohannStadthalle - Benefizkonzert für das Kinderhospiz Dresden

Sechs Dresdner Liedermachen spielen am Freitag, 18. August, in der JohannStadthalle, Holbeinstraße 68, für einen guten Zweck. Die Musiker Anne Singer, Robert Graefe, Syncopicks, Farkas, Brettel und Toszi spielen ab 20 Uhr ein Benefizkonzert zu Gunsten des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Dresden.

10.08.2017

Am Ende wollten die Kinder der Dresdner Hechtschule ihren Poldi gar nicht mehr gehen lassen. Zum Auftakt der jährlichen Aktion „Die Schule hat begonnen“ hatten die Zweitklässler zusammen mit dem Polizeimaskottchen gespielt und gelernt. Für die Dresdner Verkehrspolizei eine ideale Form der Unfallprävention.

10.08.2017