Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresdner Fernsehturm: Wo sind die Möbel des Cafés?

Rätsel Dresdner Fernsehturm: Wo sind die Möbel des Cafés?

Die Dresdner Stadtverwaltung weiß nicht, was aus dem alten Mobiliar des Dresdner Fernsehturms geworden ist. Das teilte Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) jetzt auf eine Anfrage der FDP mit. Auch die Telekom als Eigentümer ist aktuell ratlos.

Die Dresdner Stadtverwaltung weiß nicht, was aus dem alten Mobiliar des Dresdner Fernsehturms geworden ist.
 

Quelle: picture alliance / dpa

Dresden. Die Dresdner Stadtverwaltung weiß nicht, was aus dem alten Mobiliar des Dresdner Fernsehturms geworden ist. Das teilte Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) jetzt auf eine Anfrage der FDP mit. Ihm sei nicht bekannt, wann und durch wen die Innenausstattung des Turmcafés entfernt wurde und ob sie eingelagert wurde.

Laut Hilbert wurden 2007 aus Brandschutzgründen sämtliche Wand- und Deckenverkleidungen demontiert. Die Möbel, Stücke der Hellerauer Werkstätten, seien damals bereits weg gewesen.

„Es ist ausgesprochen irritierend, dass wertvolles, denkmalgeschütztes Inventar ausgerechnet beim Fernsehturm offenbar spurlos verschwunden ist“, ärgert sich nun FDP-Fraktionschef Holger Zastrow. Die Stadt solle mit der Telekom schnellstens klären, wohin das alte Mobiliar gelangt ist.

Die Deutsche Funkturm GmbH, seit 2002 Besitzer des Fernsehturmes und Tochter der Telekom, verweist auf Anfrage der DNN auf einen Wasserschaden im Jahr 1999 unter dem vorherigen Eigentümer. Damals habe es eine Entkernung gegeben. Was mit den Möbel geschehen ist, wird derzeit ergründet, so ein Sprecher.

Von sl/hh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
19.04.2018 - 16:29 Uhr

Die Spielgenehmigungen wurden ohne Auflagen im wirtschaftlichen Bereich für die ersten drei Ligen erteilt

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.