Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Ferienpass macht Lust auf Sommer
Dresden Lokales Dresdner Ferienpass macht Lust auf Sommer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 09.09.2015
Anzeige

Für 8 Euro ist sie in allen Dresdner Bürgerbüros und an weiteren Stellen zu haben. Angesprochen sind Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren. Mädchen und Jungen mit Dresden-Pass können sich ein Freiexemplar abholen.

Die Ferienpass-Broschüre, herausgegeben vom Jugendamt der Landeshauptstadt gemeinsam mit über 100 Partnern, versammelt rund 1200 Veranstaltungsangebote für die sechs Ferienwochen. Bereits jetzt kann man sich für Stadtranderholungen, Ausflüge oder Kurse anmelden. Das Ferienprogramm steht in diesem Jahr unter dem Motto "Der Sommer steht Kopf". Es gibt viele Gelegenheiten, die Stadt zu entdecken, Sportarten auszuprobieren oder sich kreativ zu betätigen.

Spaß und Abwechslung garantieren Kinder- und Jugendhäuser, Bäder, Museen und Bibliotheken. Unter anderem laden die Sächsische Dampfschiffahrt, die Parkeisenbahn, der Flughafen, die Stadtteil-Feuerwehren oder das Karl-May-Museum in Radebeul zu Veranstaltungen ein. Wie im Vorjahr können Kinder im Rahmen der "Cross Media Tour" als Reporter aktiv werden, Angebote unter die Lupe nehmen und in einem Video darüber berichten.

Der Ferienpass berechtigt außerdem während der Ferien zur kostenlosen Fahrt mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln. Er gestattet freien Eintritt in mehr als zwanzig Museen, kostenlose Ausleihen in den Städtischen Bibliotheken sowie halbe Preise im Zoo. Insgesamt 18 Gutscheine können in diesem Feriensommer eingelöst werden.

Das Fest zum Ferienauftakt findet am 12. Juli von 14 bis 18 Uhr auf dem Gelände der Filmnächte am Elbufer statt. Es ist ein Bühnenprogramm zu erleben sowie Spiele und Aktionen zum Mitmachen. Nach den Oberbürgermeisterwahlen wird es für die Ferienkinder die Möglichkeit geben, das neue Stadtoberhaupt näher kennenzulernen. Am 19. August ist von 10 bis 12 Uhr ein Besuch im Rathaus geplant. Der Ferienpass wurde in diesem Jahr in einer Auflage von 13 000 Exemplaren gedruckt.

Weitere Informationen im Internet unter www.dresden.de/ferienpass

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.06.2015

Juliane Just

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden und die Gewerkschaft Verdi haben ein Tarifpaket für das nichtärztliche Personal vereinbart. Das teilte gestern die Uniklinik mit.

09.09.2015

Im Jazzclub Tonne ist das große Improvisieren angesagt. Vorerst allerdings nicht mit ungebundenen Tönen und freier Musik, sondern mit der sofortigen Schließung.

09.09.2015

Am Mittwoch ist es einmal wieder soweit. Die Dresdner NPD unter dem Kreisvorsitzenden Jens Baur mobilisiert anlässlich des Jahrestages des 17. Juni 1953 und will eine Demonstration in Niedersedlitz durchführen.

09.09.2015
Anzeige