Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dresdner Ferienpass bietet tolle Angebote für den Sommer

Ferienspaß 2017 Dresdner Ferienpass bietet tolle Angebote für den Sommer

Das Zeugnis hat man bekommen, der Ranzen wurde fein säuberlich in die Ecke geschmissen und die Sonne strahlt. Doch was macht man nun mit all der Freizeit? Dresdner sechs bis 14-jährige Mädchen und Jungen brauchen sich darüber nicht den Kopf zerbrechen. Ab Montag ist der Dresdner Ferienpass 2017 wieder erhältlich.

Ab Montag ist der Dresdner Ferienpass 2017 wieder erhältlich.

Quelle: dpa

Dresden. Das Zeugnis hat man bekommen, der Ranzen wurde fein säuberlich in die Ecke geschmissen und die Sonne strahlt. Doch was macht man nun mit all der Freizeit? Dresdner sechs bis 14-jährige Mädchen und Jungen brauchen sich darüber nicht den Kopf zerbrechen. Ab Montag ist der Dresdner Ferienpass 2017 wieder erhältlich.

Enthalten sind rund 1200 Veranstaltungsangebote für die sechs Ferienwochen. Eine Übersicht zu jedem einzelnen Tag bietet der Kalender vorne im Heft. Ausführliche Informationen zu Veranstaltungen von A wie Abenteuerspielplatz bis Z wie Zoo befinden sich im Hauptteil.

Das Programm des diesjährigen Passes richtet sich ganz nach dem Motto „Mit Neugier und Entdeckerfreude“. Und zu entdecken gibt es in Dresden einiges: So kann zum Beispiel die neue Zentralbibliothek im Kulturpalast erkundet werden oder in der Semperoper gelernt werden, wie es so ist, ein Opernsänger zu sein. Zahlreiche sportliche Schnupperkurse und Turniere laden ein, deren Spaßfaktor, aber zugleich Konzentration, Kraft und Teamgeist zu testen.

Doch damit nicht genug: Der Ferienpass bietet neben einem ausführlichen Ferienprogrammplan noch weitere Vorteile. So berechtigt der Ausweis auf der hinteren Umschlagseite zur kostenlosen Fahrt mit den Öffentlichen Nachverkehrsmitteln in der Tarifzone Dresden, ausgenommen sind die Dresdner Bergbahnen. Der Pass gewährt freien Eintritt in mehr als 20 Dresdner Museen und enthält auch noch 18 Gutscheine, mit denen man zum Beispiel ins Freibad oder das Rundkino kommt, ohne das Taschengeld von Mama und Papa zu belasten.

Der Ferienpass kostet dieses Jahr zehn Euro, ist aber für einkommensschwache Familien unter Vorlage des Dresden-Passes umsonst erhältlich. Erworben werden kann der Pass in allen Dresdner Bürgerbüros zu den gegebenen Öffnungszeiten.

Von Maximilian Tendler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
16.08.2017 - 17:02 Uhr

Der Angreifer hat die rund einstündige OP gut überstanden. Nun steht die langwierige Reha an.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.