Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Bischofskanzlei zieht um
Dresden Lokales Dresdner Bischofskanzlei zieht um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 11.08.2017
Neben Landesbischof Carsten Rentzing (Bild) ziehen auch der Referent des Bischofs und die Büroleiterin in das kircheneigene Haus an der Kreuzkirche 6. Quelle: kempner
Anzeige

Die evangelisch-lutherische Bischofskanzlei in Dresden zieht um. Die bisherigen Räume in der Rampischen Straße seien bereits geräumt, sagte ein Sprecher am Freitag. Am kommenden Montag werde der Betrieb im kircheneigenen Haus an der Kreuzkirche 6 wieder aufgenommen. In der laufenden Woche hatte die Kanzlei geschlossen. Neben Landesbischof Carsten Rentzing ziehen in die vier Räume in der fünften Etage der Referent des Bischofs und die Büroleiterin. Grund für den Ortswechsel ist ein auslaufender Mietvertrag. Bürger könnten mit der Büroleiterin persönliche Treffen mit dem Bischof vereinbaren, sagte der Sprecher.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts stand die Kapelle gut sichtbar oben am Hang über dem Königlichen Weinberg in Wachwitz. Mittlerweile ist sie hinter hohen Bäumen und Büschen verborgen. Jetzt hat ein Restaurator aus Dresden-Cotta das Innere in etwa in den Zustand Ende des 19. Jahrhunderts versetzt.

11.08.2017
Lokales Neubau bietet 420 Gästen Platz - Pinguin-Café im Dresdner Zoo fast rohbaufertig

Das neue Pinguin-Café im Zoo nimmt langsam, aber sicher Gestalt an: Der vier Meter hohe Rohbau ist so gut wie fertig. „Im Oktober wollen wir das Haus dicht haben, so dass mit dem Innenausbau begonnen werden kann“, umreißt Zoo-Chef Karl-Heinz Ukena den Zeitplan.

11.08.2017

Mouad T. muss sich vor dem Dresdner Landgericht verantworten. Die Anklageschrift umfasste 16 Vorwürfe. Die Staatsanwaltschaft warf dem 21-Jährigen schweren räuberischen Diebstahl, Körperverletzung, Diebstahl, Sachbeschädigung, unerlaubten Drogenbesitz und mehrere Schwarzfahrten vor.

11.08.2017
Anzeige