Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Bioreaktoren für Argentinien - DAS bekommt Auftrag von Getränke-Fabrik "Refres Now"
Dresden Lokales Dresdner Bioreaktoren für Argentinien - DAS bekommt Auftrag von Getränke-Fabrik "Refres Now"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 09.09.2015
6,5 Millionen Liter Softdrinks füllt der argentinische Hersteller "Refres Now" täglich in Flaschen. Dazu nutzt er Wasser-Reinigungsanlagen aus Dresden. Quelle: DAS/PR
Dresden/Buenos Aires

Laut einer Studie von "Euromonitor International", auf die die Dresdner verweisen, sind die Argentinier die Weltmeister im Softdrink-Genuss: Im Schnitt trank jeder Argentinier pro Jahr 131 Liter Erfrischungs-Drinks, gefolgt von den Chilenen (121 Liter) und den Mexikanern (119 Liter). Deshalb hat "Refres Now" seine Produktionskapazitäten inzwischen auf bis zu 6,5 Millionen Liter Softdrinks pro Tag ausgebaut. Bereits im Jahr 2012 hatte die DAS deshalb vier Bioreaktoren zur Abwasserbehandlungen installiert und liefert nun weitere Ausbaustufen. In jedem dieser Dresdner Reaktoren befinden sich Tausende Kunststoffkügelchen, auf denen spezielle Mikroorganismus-Biofilme die Zuckerresten und anderen organischen und anorganischen Reststoffe aus dem Abwasser extrahieren, das durch die Zylinder sickert. Energieverbrauch und Umweltbelastung sind bei dieser Lösung laut DAS besonders gering.

Die DAS entstand 1991 aus den Resten der DDR-Mikroelektronik-Industrie als Dienstleister vor allem für Halbleiterwerke. Später kamen unter anderem Abwasserbehandlungssysteme für andere Industriezweige hinzu. Das Unternehmen beschäftigt inzwischen 246 Mitarbeiter, darunter etwa 130 in Dresden, den Rest in Niederlassungen in Taiwan, China, Argentinien und anderswo. In diesem Jahr rechnet DAS mit etwa 25 Millionen Euro Umsatz, zehn Prozent mehr als 2012.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.09.2013

hw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsens Regierung und Gewerkschaften haben Tarifverhandlungen über eine Altersteilzeitregelung für Lehrer an öffentlichen Schulen aufgenommen. Beide Seiten verkündeten den offiziellen Start der Verhandlungen am Montag in einer gemeinsamen Erklärung.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.09.2015

Die Landeshauptstadt Dresden will die Hofewiese im vierten Quartal 2013 ausschreiben. Das teilte Stadtsprecher Karl Schuricht gestern auf Anfrage der DNN mit. Gegenwärtig werde die Ausschreibung des traditionsreichen Ausflugslokals in der Heide bei Langebrück vorbereitet.

09.09.2015

Die Veranstalter des Dresdner Nachtskatens haben für die Saison 2013 fast 30.000 Teilnehmer gezählt. Bei 15 Terminen seien dies knapp 2000 Mitfahrer pro Veranstaltung gewesen.

09.09.2015