Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Behörden bereiten Evakuierung von Altenheimen vor
Dresden Lokales Dresdner Behörden bereiten Evakuierung von Altenheimen vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 09.09.2015
Anzeige

Vorsorglich werde ein Senioren- und Pflegeheim „An der Maille-Bahn“ in Pillnitz evakuiert, das von Überflutung bedroht sei, teilte die Stadtverwaltung am Montag mit. Die Gebäude stehen direkt am Ufer. Die 72 Bewohner sollen vorübergehend in anderen Einrichtungen des städtischen Betreibers untergebracht werden. Auch für das Wohngebiet am alten Elbarm in Dresden-Zschieren ist die Evakuierung geplant.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stadt und Einwohner der Landeshauptstadt bereiten sich mit Hochdruck auf das immer weiter ansteigende Hochwasser vor. Nach Prognosen des Landesumweltminsteriums könnte der Pegel in Dresden die Marke von 9 Metern übersteigen.

09.09.2015

Die Stadtverwaltung hat am Montagmittag um 11 Uhr Katastrophenalarm für mehrere Stadtteile ausgerufen. Betroffen sind Zschieren, Kleinzschachwitz, Laubegast, westliche Stadtteile von Gohlis, Cossebaude und Stetzsch.

09.09.2015

Sachsens Landwirte müssen mit Ertragseinbußen durch das Hochwasser rechnen. „Das ist sicher“, sagte Andreas Jahnel vom Sächsischen Landesbauernverband (SLB) in Dresden am Montag der Nachrichtenagentur dpa.

09.09.2015
Anzeige