Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdens OB macht Überstunden für seine Bürger
Dresden Lokales Dresdens OB macht Überstunden für seine Bürger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 19.06.2016
Rentnerin Erika Matthes im Gespräch mit Dirk Hilbert. Quelle: Anja Schneider
Anzeige
Dresden

Großer Andrang am Sonnabendnachmittag im Rathaus: Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) bot seine erste Bürgersprechstunde an, und viele Interessenten kamen. Da waren diejenigen im Vorteil, die sich angemeldet hatten und Hilbert ihr Problem schildern konnten.

Obwohl der OB die vorgegebenen drei Stunden deutlich überzog, kamen nicht alle Besucher an die Reihe. Die meisten von ihnen werden am 19. Juli mit dem Stadtoberhaupt sprechen können, wenn er von 14 bis 18 Uhr seine zweite Bürgersprechstunde anbietet. Die Hälfte der vier Stunden sind bereits schon wieder ausgebucht.

Am Sonnabend wurde der OB von Kerstin Wilhelm, zuständig für Bürgerangelegenheiten, Barbara Knifka vom Amt für Öffentlichkeitsarbeit und von seiner Persönlichen Referentin Gerit Thomas unterstützt.

Von Thomas Baumann-Hartwig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Klotzscher Spezialist für Flugzeugsysteme - Technik von AOA fliegt um die Welt

Aus dem Traum der DDR vom Fliegen ist zwar nichts geworden. Aber über 50 Jahre, nachdem die Regierung das Strahlflugzeug „152“ wieder einstampfte, haben sich aus den Resten der ostdeutschen Flugzeugindustrie zahlreiche Unternehmen und Institute recht erfolgreich entwickelt. Viele davon sind Marktführer in hochtechnologischen Nischen.

19.06.2016

Eine Maschine der Fluggesellschaft Eurowings hat beim Start nach Dresden etwa 70 Fluggäste am Düsseldorfer Flughafen stehen lassen. In zwei Bussen sollten demnach am Freitagabend die Fluggäste zum Rollfeld gefahren werden. Doch nur die Reisenden im ersten Bus erreichten die Maschine rechtzeitig.

19.06.2016

Die Bunte Republik Neustadt hat sich am Samstagmittag von ihren beiden Seiten gezeigt: War die BRN bis zum Nachmittag ein ruhiges Fest für Familien und Anwohner, schoben sich am späten Abend unzählige Party-Touristen durch das Viertel.

19.06.2016
Anzeige