Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Protestbewegung „Wir sind Deutschland“ demonstriert in Dresden
Dresden Lokales Protestbewegung „Wir sind Deutschland“ demonstriert in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 17.11.2015
Als Schauplatz wurde der Theaterplatz ausgesucht, den auch regelmäßig die islam- und fremdenfeindliche Pegida-Bewegung nutzt. Quelle: Archiv
Anzeige

Die in Plauen gegründete Protestbewegung „Wir sind Deutschland“ will am 29. November erstmals in Dresden demonstrieren. Als Schauplatz wurde der Theaterplatz ausgesucht, den auch regelmäßig die islam- und fremdenfeindliche Pegida-Bewegung nutzt. „Der Funke aus Plauen soll sich deutschlandweit verbreiten. Das Konzept der Veranstaltung ist so einfach wie notwendig. Die Bürger kommen zu Wort - mit ihrem Wissen und ihren Sorgen“, teilten die Veranstalter am Montag mit. Inhaltlich reichen die Forderungen von einer Ablehnung des TTIP-Freihandelsabkommens über Reformen in der Asylpolitik bis hin zu geringeren Hürden für Volksentscheide. 

Um Themenvielfalt und Sachlichkeit zu sichern und Hetze zu vermeiden, müssen die Reden für die Veranstaltungen jeweils vorher an ein Redaktionsteam gesendet und von dort genehmigt werden, hieß es. Anders als bei den „Patriotischen Europäern gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Pegida) sind bei „Wir sind Deutschland“ auch keine Fahnen und Plakate erwünscht. Man wolle Zusammenhalt über Parteigrenzen hinweg demonstrieren, gaben die Akteure bekannt. In Plauen kommen zu den Demonstrationen von „Wir sind Deutschland“ regelmäßig etwa 5000 Menschen. Am vergangenen Sonntag fand die erste Demo in Bautzen statt - mit rund 100 Leuten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Dresden hat am Montag der Prozess um den Betrugsskandal beim Finanzkonzern Infinus begonnen. Nach Verlesung der Anklage bezeichneten alle Angeklagten und ihre Verteidiger das Gericht als nicht zuständig. Das Gericht unterbrach daraufhin die Verhandlung bis zum Nachmittag.

16.11.2015

Die Dresdner Stollenbäcker beweisen alljährlich, dass sie ein Faible für spektakuläre Aktionen haben. Jetzt steht ein überdimensionaler, begehbarer Stollenkarton im Dresdner Hauptbahnhof.

16.11.2015

Für die Sendung Germany's Next Topmodel (GNTM), vor allem beliebt für Mädelsabende, hagelte es vor Kurzem wieder Kritik. Die Sendung verstoße gegen den Jugendschutz, Heidi Klums Schützlinge würden unter zu viel Druck stehen und das beeinträchtige die Entwicklung der teils jungen Küken.

16.11.2015
Anzeige