Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresden wirbt für mehr Besucher
Dresden Lokales Dresden wirbt für mehr Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 17.01.2017
Dresden soll sich wieder als beliebtes Urlaubsziel behaupten. Quelle: Sebastian Kahnert / dpa
Anzeige
Dresden

Die Dresden Marketing GmbH (DMG) möchte Lust auf Urlaub in Elbflorenz machen. Denn nach langen Jahren des touristischen Wachstums gab es 2015 erstmals einen Rückgang von minus drei Prozent gegenüber Vorjahr. „Wir spüren aus dem Inland weiterhin die Folgen eines angeschlagenen Images und seit dem Sommer auch die Sicherheitsbedenken der Ausländer im Hinblick auf Europareisen“, so DMG-Geschäftsführerin Bettina Bunge. Um weiterhin auf sich aufmerksam zu machen, setzt die DMG auf verstärkte Messe-Präsenz, wie beispielsweise auf der Ferienmesse Wien in der vergangenen Woche. Aktuell, noch bis zum 22. Januar, ist Dresden auf der „CMT Stuttgart – die Urlaubs-Messe“ vertreten. Auch auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für die bedeutendste Messe der touristischen Vermarktung Dresdens, die Internationale Tourismusbörse in Berlin (ITB) vom 8. bis 12. März.

Einen Großteil der Übernachtungen machen Touristen aus dem Inland aus, dennoch setzt die DMG auf Besucher aus dem Ausland. So sich Dresden im März fünf chinesischen Städten präsentieren. Für 2018 hat sich die DMG auf die Fahnen geschrieben, den GTM Germany Travel Mart, die größte Fachveranstaltung für den Deutschlandtourismus nach Dresden zu holen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Fördermittelbescheid über eine Million Euro - Dresdner Sportschule bekommt eigene Sporthalle

Die 10. Grundschule ist eine sportorientierte Schule, verfügt jedoch über keine eigene Sporthalle. Jetzt endlich flattert ein Fördermittelbescheid über knapp eine Million Euro ins Haus – für den Bau einer Einfeld-Sporthalle.

17.01.2017

Wenn sich andere noch einmal gemütlich im Bett herumdrehen, dreht Kay Kulig bereits seine Runden durch das Diagnostisch-Neurologisch-Internistische Zentrum (DINZ) am Dresdner Uniklinikum. Jeden Morgen ab 5 Uhr sorgt der 26-Jährige mit seiner Fußboden-Reinigungsmaschine für Glanz in den Gängen. Für den Pirnaer die Erfüllung eines lang ersehnten Traums.

17.01.2017

Der Prozess gegen die sogenannte „Gruppe Freital“ wegen Bildung einer terroristischen Vereinigung beginnt am 7. März in Dresden. Das Oberlandesgericht teilte am Dienstag mit, dass die Anklage des Generalbundesanwalts zur Hauptverhandlung zugelassen wurde.

17.01.2017
Anzeige