Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresden sucht nach Ideen für verwahrlosten Neustädter Markt
Dresden Lokales Dresden sucht nach Ideen für verwahrlosten Neustädter Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 04.06.2017
Die Landeshauptstadt Dresden plant einen zweistufigen, internationalen Wettbewerb für die Gestaltung des Neustädter Marktes.
Anzeige
Dresden

Die Landeshauptstadt Dresden plant einen zweistufigen, internationalen Wettbewerb für die Gestaltung des Neustädter Marktes. Das kündigte Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen (Bündnis 90/Die Grünen) an. Die erste Phase soll noch im vierten Quartal dieses Jahres gestartet werden. Die anschließende Auswertung soll dann bis zum Mai 2018 folgen. Ziel sei es, den Neustädter Markt deutlich aufzuwerten.

Auch das Wohnungsunternehmen Vonovia, dem die unsanierten Plattenbauten am Neustädter Markt gehören, bereite ein Werkstattverfahren vor, kündigte Jähnigen an. Es müssten aber noch zahlreiche weitere Fragen beantwortet werden. Unter anderem sei zu klären, ob der Bau von neuen Gebäuden am Neustädter Markt möglich ist, wie die Freiflächen gestaltet werden sollen oder wie der Straßenquerschnitt der Großen Meißner Straße einmal aussehen soll, sagte Jähnigen.

Es müsse aber auch nach Finanzquellen geschaut werden, so Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen weiter. Allein die Sanierung der beiden Brunnen auf dem Neustädter Markt werde rund 900 000 Euro kosten. Bei der Verwirklichung des Rahmenplans Innere Neustadt gebe es durchaus Erfolge, erklärte Jähnigen. So werde es nach der Sanierung der Augustusbrücke, die für den Autoverkehr gesperrt wird, eine Fußgängermeile geben, die die Altstadt und die Neustadt verbinden wird. Die Brücke soll im Jahr 2019 fertig sein.

Von Thomas Baumann-Hartwig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Dresdner Heide findet am Pfingstmontag ein Mountainbike Marathon statt. Start und Ziel ist der Alaunpark. Die Radsportler werden auf einem ausgeschilderten Parcours durch den Dresdner Stadtwald fahren. Im Hauptrennen nehmen die Sportler mit einer 50-Kilometer-Runde die größte Herausforderung auf sich.

04.06.2017

Eine Straßenbahnparade mit historischen Fahrzeugen ließ am Pfingstsonnabend das Herz so manches Straßenbahnenthusiasten höher schlagen.

03.06.2017

Was soll man denn am Wochenende im Rathaus? Natürlich mitmachen, mitreden und mitbestimmen. Dies ist das Motto des Offenen Rathauses am Sonnabend, 10. Juni, von 9 bis 17 Uhr. Hier können die Dresdner Bürger sich nicht nur einen Einblick in die verschiedenen Ämter verschaffen, sondern auch hautnah und authentisch den politischen Alltag erleben.

03.06.2017
Anzeige