Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresden schwingt die Hüften beim DDP-Cup am Wochenende
Dresden Lokales Dresden schwingt die Hüften beim DDP-Cup am Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 09.09.2015
Die Tänzer des DDP-Project e.V. stimmen sich schon einmal tänzerisch auf den DDP-Cup am Sonnabend ein. Der Verein ist für die Organisation des Wettbewerbs zuständig. Quelle: PR
Anzeige

Knapp 700 Akteure bringen das Internationale Congress Center ab 15 Uhr zum Beben. In den Kategorien Kids, Hip-Hop-Teens, Show-Dance-Teens, Hip-Hop und Show-Dance beweisen Tänzer aus Kamenz, Berlin, Erfurt und Dresden, was sie auf dem Parkett drauf haben. Kurz vor dem Wettbewerb hat Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) flugs die Schirmherrschaft übernommen. Beim letzten Heimspiel der DSC-Volleyballerinnen kam sie auf den Geschmack, als die Tänzer des DDP-Project e.V. in der Pause ihre Tanzkünste zeigten.

Nicht nur die Tänzer werden für Beifall beim DDP-Cup sorgen. Im Auftrag der Sparkasse packt Filialbereichsleiter Uwe Galbrecht die Gelegenheit gleich am Schopf, um Gutes zu tun. Er wird dem DDP-Project e.V. stellvertretend für 64 Dresdner Vereine einen Scheck über 124 500 Euro überreichen. Die Summe kam durch das PS-Lotterie-Sparen zusammen, bei dem Sparkassen-Kunden mit jedem erworbenen Los 25 Cent für einen guten Zweck spenden. Insgesamt sammelte die Sparkasse so 212 053 Euro, die sie jetzt an verschiedene Projekte weitergereicht.

Die DNN verlosen zwei mal zwei Freikarten für den DDP-Cup. Rufen Sie heute von 11 Uhr bis 11.05 Uhr unter Ruf 01805/218100 bei uns an (0,14 Euro/Min. aus dem Festnetz, max. 0,42 Euro per Mobilfunk). Verlagsmitarbeiter und Angehörige dürfen nicht teilnehmen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 21.02.2014

susa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast auf den Tag genau vor vier Jahren wurde die Stelle des Rektors der TU Dresden ausgeschrieben, und fünf Monate später wurde Hans Müller-Steinhagen in dieses Amt gewählt.

09.09.2015

Am Sachsenplatz wird in der kommenden Woche eine rund 200 Jahre alte Eiche gefällt. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, war der etwa 30 Meter hohe Baum bereits im Vorjahr abgestorben.

09.09.2015

Dresden hat gute Chancen, ein weiteres Glanzstück aus 175 Jahren sächsischer Eisenbahngeschichte zurückzubekommen. Eine Gruppe echter Eisenbahnenthusiasten, die Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte (ISEG), ist angetreten mit dem Ziel, das einzige verbliebene Exemplar einer kleinen Serie von 71 Dresdner Schnellzugwagen, die zwischen 1907 und 1916 in der Bautzner Waggon- und Maschinenfabrik vorm.

09.09.2015
Anzeige