Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresden plant keine Fahrverbote für Diesel-Autos
Dresden Lokales Dresden plant keine Fahrverbote für Diesel-Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 14.06.2017
Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Anzeige
Dresden

Im Kampf gegen gesundheitsschädigende Stickoxide denkt die Stadt Dresden derzeit nicht über Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge nach. Die Stickstoffdioxid-Belastung in Dresden sei vergleichsweise gering, teilte die Stadtverwaltung am Dienstag auf Anfrage mit.

Dresden will demnach seinen Bus-, Bahn- und Radverkehr stärken. Im Herbst werde der neue Luftreinhalteplan vorgelegt, der weitere Maßnahmen bündeln soll, wie Dresdens Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen (Grüne) mitteilte. Sie bemängelte, dass selbst Diesel-Fahrzeuge mit der neuen Euro-6-Norm geltende Grenzwerte nicht einhielten. „Die Autoindustrie nutzt gezielt die Lücken, die ihr durch die Bundesregierung eingeräumt wurden und werden.“

Auch Leipzig sieht derzeit nach Angaben der Stadtverwaltung von einem Fahrverbot ab. Stattdessen werde darauf gesetzt, die Verkehrsführung auf belasteten Straßen anzupasen. So sollen an den Hotspots weniger Autos fahren. Außerdem sollen die Autos weniger oft anhalten und wieder anfahren müssen. Mittelfristig will die Stadt dafür sorgen, dass weniger Holz und Kohle beim Heizen zum Einsatz kommen. Auch sollen künftig Stickstoffdioxid-Standards für Maschinen gelten, zum Beispiel auf dem Bau.

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hatte zuletzt Diesel-Fahrverbote für Bayerns Hauptstadt ins Gespräch gebracht.

jbü/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 18. Juni findet in und um Dresden der „Tag der offenen Gartenpforte“ statt. Er wird von Gartenbesitzern privat organisiert und bietet Gelegenheit, 25 grüne Paradiese ganz unterschiedlicher Größe sowie Art und Weise der Gestaltung kennenzulernen. Erstmals zu sehen: Wächters Garten in Langebrück.

14.06.2017

Bei der Freien Waldorfschule Dresden steht in Klasse acht eine Theateraufführung im Lehrplan. An sechs Abenden im Juni bringen die Schüler im Parkhotel Weißer Hirsch ein Stück auf die Bühne, bei dem es um einen Pakt mit dem Teufel geht.

14.06.2017
Lokales Ab sofort Nominierungen möglich - Vorschläge für Marketing-Preis Dresden gesucht

Ab sofort nimmt der Marketing-Club Dresden wieder Vorschläge für die Vergabe des jährlichen Marketing-Preises an. Prämierungsfähig sind herausragende Ideen und Konzepte, die in den vergangenen zwölf Monaten von Unternehmen und Werbeagenturen mit Sitz im Kammerbezirk Dresden realisiert wurden. Einsendeschluss ist der 8. September.

14.06.2017
Anzeige