Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresden macht sich stark – Talerfrühstück im Margonhaus

Margonhaus Budapester Straße 3 Dresden macht sich stark – Talerfrühstück im Margonhaus

Am 23. November lädt die Initiative „Dresden macht sich stark“ von neun bis zehn Uhr Dresdner Firmen zum „Talerfrühstück“ ins Margonhaus auf der Budapester Straße 3 ein.

Voriger Artikel
Petition zur Wiedererrichtung des Pinguin-Café auf dem Dresdner Alaunplatz
Nächster Artikel
Ostsächsische Sparkasse berät die Pirnaer Kunden am besten

Symbolbild

Quelle: dpa-tmn

Dresden. Am 23. November lädt die Initiative „Dresden macht sich stark“ von neun bis zehn Uhr Dresdner Firmen zum „Talerfrühstück“ ins Margonhaus auf der Budapester Straße 3 ein.

Das Projekt „Dresden macht sich stark“ regt die Dresdner Bürger an, mindesten 10 000 Schritte am Tag zu laufen und beim Einkauf auf gesunde Produkte zu achten. Dafür gibt es die sogenannten Gesundheitstaler, die dann an gesundheitsfördernde Projekte in Dresden gespendet werden können. Die Initiatoren, die Barmer und das City Management, wollen mit dem „Talerfrühstück“ nun noch mehr Firmen zum Mitmachen bewegen.

Von Carolin Seyffert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
21.11.2017 - 17:46 Uhr

Bis der Platz tatsächlich steht, werden aber noch einige Jahre ins Land gehen. Radebeuls Bürgermeister rechnet in etwa fünf Jahren mit dem Baubeginn.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.