Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Dresden gewährt wieder 150 Euro Starthilfe für Studenten

Umzugsbeihilfe beantragen Dresden gewährt wieder 150 Euro Starthilfe für Studenten

Das Studentenwerk zahlt 150 Euro an alle, die zum Erstsemester für ihr Studium nach Dresden gezogen sind und ihren Hauptwohnsitz noch in diesem Jahr anmelden.

 
 

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden.  Studierende, die für ihr Studium erstmals nach Dresden ziehen, können Umzugsbeihilfe beantragen. Das Studentenwerk zahlt zwischen Januar und März 2018 einmalig 150 Euro, sofern sie persönlich beantragt wird und der Hauptwohnsitz bereits in diesem Jahr in Dresden angemeldet wurde. Die Regelung gilt für Studierende an der Technischen Universität Dresden, der Hochschule für Technik und Wirtschaft, der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“, der Hochschule für Bildende Künste, der Palucca Hochschule für Tanz, der Hochschule für Kirchenmusik, der Evangelischen Hochschule und der Berufsakademie Sachsen – Staatliche Studienakademie Dresden. Die Umzugsbeihilfe muss zwischen dem 2. Januar und 29. März persönlich beim Studentenwerk an der Fritz-Löffler-Straße 18 beantragt werden.

Der aktuelle Handzettel „150 Euro für deinen Start in Dresden“ bietet einen Überblick über alle Adressen, Telefonnummern und Öffnungszeiten der Meldestellen und Bürgerbüros und liegt im Studentenwerk aus sowie in den Informationsstellen der Rathäuser, Verwaltungsstellen, Ortsämtern, Bürgerbüros und online unter www.dresden.de/dienstleistungen.

Von Lisa-Marie Leuteritz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.